Kompaktlehrgang "Immobilienwertermittlung für Wohn- und gemischt genutzte Gebäude"

Kategorie: Seminare / Lehrgänge
Ort: gtw Weiterbildung, Westendstr. 179 -  80686  München
Start: 10.03.2017, 15:00 Uhr
Ende: 18.03.2017, 17:00 Uhr

berufsbegleitender Kompaktlehrgang mit Selbststudienanteil

4 Seminartage

für Investoren, Immobilieneigentümer, Immobilienverwalter, Architekten, Bauingenieure, Immobilienmakler und Fachleute mit einschlägiger Immobilienerfahrung.

Kompaktlehrgang, unterstützt durch staatlich geprüfte und zugelassene Selbststudienunterlagen

*Lehrgangsablauf:*

Im Kompaktlehrgang Immobilienwertermittlung können Sie im praxisnahen Unterricht für die Bewertung von Wohn- und gemischt genutzten Immobilien erlernen:

- Die wichtigsten Wertbegriffe abzugrenzen und zu unterscheiden

- Die wichtigsten Rechtsgrundlagen der Verkehrswertermittlung im i.S.d. BauGB zu erkennen

- Die Grundsätze und Methodik der Verkehrswertermittlung zu erkennen

- Die Begriffe der Verkehrswertermittlung zu verstehen

- Den Aufbau einer Verkehrswertermittlung und der Wertermittlungsverfahren nach ImmoWertV zu erkennen

- Die Eingangsgrößen in die Verfahren zu kennen und zu verstehen

- Wertermittlungsverfahren selbst anzuwenden

- Die Plausibilität der Verfahrensergebnisse zu überprüfen, sowie die Aussagefähigkeit der Verfahrensergebnisse zu beurteilen

- Die Abgrenzung der Verkehrswertermittlung zu anderen Wertermittlungsverfahren zu verstehen

- Arten, Gliederung, Aussagen, Bedeutung, Umfang und Details von Gutachten kennen und einschätzen zu können

- Welche Aussagen und welche Sprache in einem Gutachten zu erwarten sind, wissen, welche Aussagen für (den Gutachter) gefährlich bzw. zu vermeiden sind

- Wie man ein Gutachten liest und interpretiert

- Selbst eine gemischt genutzte Stadtimmobilie zu bewerten, um Gutachten lesen zu können und hierdurch verhandlungs- und entscheidungssicherer zu werden

Der Lehrgang nutzt hierbei zwei erfolgreiche Lehrkonzepte - Selbststudium und Präsenzunterricht.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ein didaktisch aufbereitetes Studienheft, welches Sie vorab oder nachträglich selbst durcharbeiten können.

An den beiden Lehrgangswochenenden erarbeiten Sie die Inhalte im Präsenz-Unterricht und in praxisnahen Übungsbeispielen anhand eines realen Wertermittlungsobjektes in München. In begleitenden Bewertungsübungen können Sie hier Ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden.

Im Anschluss an das zweite Lehrgangswochenende bearbeiten Sie optional die in Ihrem Selbstlernheft enthaltenen Heimaufgaben und senden diese innerhalb von vier Wochen nach dem Seminar zur Bewertung an die gtw ein.

Anforderung: erste Immobilienerfahrung, sowie rechtliche Kenntnisse zum Immobilienkauf sind wünschenswert.

Zeiten / Dauer:

insgesamt 4 Seminartage,

2 Wochenendseminare:

Fr. 15.00 – 20.00 Uhr

Sa. 09.00 – 17.00 Uhr

plus optionale Selbstlernzeit

Inhalte (kurz)

gemäß ImmoWertV, incl. SW-RL

- Rechtsgrundlagen der Verkehrswertermittlung

Grundsätze der Verkehrswertermittlung

- Vergleichswertverfahren

- Ertragswertverfahren

- Sachwertverfahren

- Sonstige besondere wertbeeinflussende Umstände

- Gemeinsame Durchführung eines Bewertungsbeispiels

- Anwendung der Wertermittlungsverfahren

- Prüfung der Plausibilität der Verfahrensergebnisse

Die ausführliche Lehrgangsbeschreibung können Sie sich auf unserer Website herunterladen.

Weiterführende Informationen

http://gtw.de/imwe

Standort

Event auf der Karte

613
Impressum | Inhalt melden