News veröffentlichen
18.08.2014 Sonstiges

Denkmalsanierung – Investieren mit Herz und Verstand

Das Jahresmagazin „Denkmalsanierung“ informiert Investoren, Eigennutzer und das Fachpublikum über alle Aspekte der Sanierung von Denkmalimmobilien. Jetzt ist die Ausgabe 2014/2015 des Ratgebers im Zeitschriftenformat erschienen. Das Magazin beschäftigt sich mit Steuer- und Finanzierungsfragen, mit energetischer Modernisierung sowie mit technischen Methoden der Sanierung und Restaurierung und stellt interessante und außergewöhnliche Denkmalobjekte vor.

18.08.2014

label
Anzeige
Ein inhaltlicher Schwerpunkt sind die Steuervorteile, die Kapitalanleger und Eigennutzer genießen, wenn sie in ein Baudenkmal investieren. Dabei geht das Magazin auch auf mögliche Risiken f...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Eindrücke vom Tag der Immobilienwirtschaft

Am Mittwoch fand in Berlin der Tag der Immobilienwirtschaft statt. Bei uns auf LinkedIn fi... Mehr lesen

Immobilienunternehmen IMMOVATION AG lädt Himmelsstürmer zur documenta ein

Kassel, 22.06.2022 – Worin besteht die Verbindung eines Berglaufs in Österreich... Mehr lesen

Lithium-Ionen-Batterien fordern deutschen Logistikimmobilienmarkt: Rund 7 Millionen Quadra...

Informationen zur Lagerung von Lithium-Ionen-Batterien / Logivest veröffentlicht Whit... Mehr lesen

LIP Invest: Große Eröffnungsfeier des Logistikzentrums Hannover

LIP Invest, führender Anbieter von Immobilien-Spezialfonds für institutionelle I... Mehr lesen

renovido erhält Millionen-Invest für das erste Küchen-Abo Deutschlands

• Startup kann jetzt hunderte Mietwohnungen mit Mietküchen ausstatten • 20... Mehr lesen

BFW Mitteldeutschland kooperiert mit Leipziger Immobilienagentur IMMOCOM

Der BFW Mitteldeutschland e.V. kooperiert ab sofort mit IMMOCOM, einer Leipziger Fachagent... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.