News veröffentlichen
10.10.2018 Sonstiges

Was die Begabtenförderung jungen Immobilienkaufleuten bieten kann

Das Weiterbildungsstipendium ist eine sehr attraktive Förderung für junge erfolgreiche Ausbildungsabsolventen, die ihr Ziel klar vor Augen haben. Bis zu 7.200 € Förderung für Seminare und Weiterbildung können abgerufen werden, wenn man zu den glücklichen Geförderten gehört. Da das Glück stets den Vorbereiteten trifft, stellt die gtw in einem Newsbeitrag das Förderprogramm mit den Bedingungen vor.

Immer wieder mal begegnen mir pfiffige Teilnehmer/innen die beiläufig erwähnen, dass sie ein Weiterbildungsstipendium für den Immobilienfachwirt-Lehrgang erhalten. Der Newsbeitrag d...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Neugestaltung der Altstadtanlage: Darmstädter diskutieren am 8. Mai online

Aktion zum Tag der Städtebauförderung 2021 / ProjektStadt entwickelt digitalen S... Mehr lesen

Funk ist neues Mitglied im Center Smart Services

- Innovation an der Schnittstelle von Versicherung und Industrie 4.0 - Deutschlands g... Mehr lesen

Kostenfalle Immobilien und Altlasten: Darauf müssen Verkäufer und Käufer ac...

● Arsen, Benzol, Schwermetalle - Altlasten im Boden sind häufig dort zu finden, wo fr... Mehr lesen

Mit Hilfe der ProjektStadt bezahlbaren Wohnraum schaffen

Stadtentwicklungsexperten der ProjektStadt sind Partner im Kompetenzzentrum Wohnen Baden-W... Mehr lesen

NHW investiert in Klimaschutz- und Entwicklungsprojekte

Ein Schritt Richtung Klimaneutralität: Hessens größtes Wohnungsunternehmen... Mehr lesen

Ehrenamtliche für Sozialberatung in der Nordweststadt gesucht

Für die neue Sozialberatung sucht ein Bündnis aus mehreren Kooperationspartner*i... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.