News veröffentlichen
10.10.2018 Sonstiges

Was die Begabtenförderung jungen Immobilienkaufleuten bieten kann

Das Weiterbildungsstipendium ist eine sehr attraktive Förderung für junge erfolgreiche Ausbildungsabsolventen, die ihr Ziel klar vor Augen haben. Bis zu 7.200 € Förderung für Seminare und Weiterbildung können abgerufen werden, wenn man zu den glücklichen Geförderten gehört. Da das Glück stets den Vorbereiteten trifft, stellt die gtw in einem Newsbeitrag das Förderprogramm mit den Bedingungen vor.

Immer wieder mal begegnen mir pfiffige Teilnehmer/innen die beiläufig erwähnen, dass sie ein Weiterbildungsstipendium für den Immobilienfachwirt-Lehrgang erhalten. Der Newsbeitrag d...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Home-Office in Wohngemeinschaften: Tipps zur Bewältigung der Quarantäne-Tage zu ...

Berlin, 19. März 2020 - Nur einen Tag nach der Fernsehansprache von Bundeskanzlerin A... Mehr lesen

Müller Radack Schultz: Geschäftsraummieter können aufgrund Corona-Krise unt...

Berlin, 19. März 2020 – Die Folgen der Corona-Pandemie sind in der deutschen Wi... Mehr lesen

Klug.Stark.Vernetzt. – Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. 20 erfolgreiche Jahre...

Rund um den Internationalen Frauentag wird bei den Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.... Mehr lesen

Klug.Stark.Vernetzt – Fest etabliertes Frauennetzwerk feiert im November das 20j...

Frankfurt 25. Februar 2020 – Mit großem Weitblick gründete Ingeborg Warsc... Mehr lesen

„Klimaschutz gibt es nicht zum Nulltarif“

Auf einer Podiumsdiskussion zur Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft haben NHW-... Mehr lesen

Verpflichtung zur Funkmesstechnik für Zähler ab 2020

Pressemitteilung OTTO STÖBEN 17.01.2020 Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.