Immer bestens informiert mit dem aktuellen Newsletter von Konii. Hier geht es zur Web-Version.

08.10.2015
Ausgabe Nr. 575
Konii.de Logo
Was heute die Immobilien-Branche bewegt! Hier teilen!

EVIC-Investorenumfrage 2015: Wohnimmobilien bleiben erste Wahl bei institutionellen Anlegern in Deutschland

- Mietpreisbremse hat kaum Einfluss auf Investitionsstrategien - 53 Prozent der befragten Investoren wollen trotz stark sinkender Renditen ihren Anteil von Wohnimmobilien im gesamten Immobilienportfolio weiter erhöhen - Mehr als 60 Prozent der Investoren wollen bis zu 100 Millionen Euro investieren, Investitionsschwerpunkt liegt dabei in Top-7-Städten und B-Städten in Wachstumsregionen - Mietsteigerungspotenzial vor allem in A- und B-Städten erwartet - 80 Prozent der Befragten erwarten bei indirekten Investitionen Mietrenditen von 3,5 bis 5 Prozent

Zur Nachricht


Portfolioverkäufe bleiben weiterhin Umsatztreiber auf deutschem Einzelhandelsinvestmentmarkt

Nach Angaben von Colliers International hat sich das Transaktionsvolumen auf dem Einzelhandelsinvestmentmarkt mit rund 12,94 Milliarden Euro in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahresergebnis (5,9 Milliarden Euro) mehr als verdoppelt (plus 120 Prozent). Damit erreichten Einzelhandelsimmobilien auf dem deutschen Gewerbeinvestmentmarkt einen Marktanteil von nahezu 34 Prozent und belegten damit hinter der beliebtesten Assetklasse Büroimmobilien (42 Prozent Marktanteil) den zweiten Rang.

Zur Nachricht


CORPUS SIREO managt deutsches Lilli-Portfolio

Ein internationaler institutioneller Investor hat CORPUS SIREO Asset Management Commercial mit dem umfassenden Management von sieben deutschen Büroimmobilien beauftragt. Die in den vergangenen Wochen für das „Lilli Portfolio“ erworbenen Objekte in Hamburg, Frankfurt und Stuttgart, Nürnberg und München umfassen rund 115.000 Quadratmeter Mietfläche.

Zur Nachricht


Offene Immobilienfonds von Union Investment mit hoher Nachhaltigkeitsperformance

Die Offenen Immobilienfonds von Union Investment weisen durchweg eine hohe Nachhaltigkeitsperformance auf. In der aktuellen Untersuchung des GRESB-Ratings wurden alle sechs teilnehmenden Immobilienfonds für Privat- und institutionelle Anleger als „Green Stars“ klassifiziert.

Zur Nachricht


Wulff Aengevelt: „EXPO REAL 2015: Deals und gesellschaftliche Verantwortung!“

Grundsätzlich war erhebliches Anlagekapital „unterwegs“. Marktgerechte Immobilienangebote blieben indessen knapp. Insgesamt war die Stimmung gut, aber nicht euphorisch. Gleichzeitig war das Thema „Flüchtlinge“ - wenn auch nicht im offiziellen Messeprogramm - allerorts präsent.

Zur Nachricht


Gewinner des „Immobilien-Marketing-Award 2015“ auf der EXPO REAL geehrt

Prof. Kippes: „Wenn Immobilienmarketing nicht bereits in der Frühphase von Projektentwicklungen involviert wird, wird viel Potential verschenkt!“ NÜRTINGEN. (hfwu) Im Rahmen der internationalen Immobilienmesse Expo-Real in München wurden, wie es inzwischen schon Tradition ist, auch dieses Jahr die Preisträger des „Immobilien-Marketing-Award 2015“ geehrt.

Zur Nachricht


hotelforum: Hotel Zoo Berlin ist „Hotelimmobilie des Jahres 2015“

Die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2015“ erhält dieses Jahr das Hotel Zoo Berlin. Andreas Martin, hotelforum Jury-Vorsitzender: „Die Revitalisierung des Hotel Zoo Berlin hat die Jury überzeugt, da es im preislich scheinbar gesättigten Berliner Hotelmarkt sofort seinen Platz als individuelles Produkt gefunden hat – und zwar im gehobenen Preissegment.

Zur Nachricht


Das Management von Fachmarktzentren radikal neu denken

Die MEC METRO-ECE Centermanagement hat zusammen mit den bewährten Partnern Corpus Sireo, Dr. Lademann & Partner, GfK und TH Real Estate sowie erstmals auch Savills die dritte Ausgabe von „Fachmarktzentren in Deutschland“ mit dem Schwerpunktthema „Kundenorientierung“ herausgegeben. Die wichtigste Erkenntnis: Ein konsequent kundenorientiertes Management von Handelsimmobilien erfordert ein völliges Umdenken.

Zur Nachricht


Erste bundesweite Studie „Wohnhochhaus Deutschland“


Repräsentative Umfrage zeigt Status und Perspektiven von Wohntürmen - Das Wohnen im Hochhaus steht hierzulande vor einer Renaissance – in vielen wachsenden Städten wie Frankfurt, Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg oder Ingolstadt entstehen neue Wohntürme. Erstmals liegt nun eine repräsentative Analyse über die Einstellungen von Bürgern zu Hochhäusern vor.

Zur Nachricht




Was hat die Immobilienwirtschaft in der Vergangenheit bewegt?
Wie haben sich die Märkte und Unternehmens-Strategien verändert?

Find's heraus!

Zum Newsletter-Archiv


Mit freundlicher Unterstützung von

Aareal - YOUR COMPETETIVE ADVANTAGE
blackprint Booster GmbH | connecting people & technology - hier zur Website des blackprint Boosters
BuildingMinds - TRANSFORMING THE BUSINESS OF BUILDINGS - https://buildingminds.com/
Crem Solutions - Ein führender deutscher Anbieter von Softwarelösungen für das Immobilienmanagement.
PlanRadar - Gemeinsam Großes bauen
Weiter zur Webseite von Savills!
SleevesUp! OFFICES | COWORKING | MEETINGS
Targa Communications
Digitalisierung für Immobilienentwickler und Unternehmen – von der Büroimmobilie bis zum Stadtquartier.
Union Investment
WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Hand Icon

Was gibt's neues für Dich? Schau jetzt in Dein Magazin!

News, Angebote und Experten-Beiträge zu Deinen Interessen. Login!
Map Icon

Kennst Du Deinen Markt? Beobachte hier das Geschehen!

Deals und Projekte auf Deiner persönlichen Immobilien-Karte. Login!

Impressum    Datenschutzhinweise    AGB    News abbestellen    Mediadaten