Immer bestens informiert mit dem aktuellen Newsletter von Konii. Hier geht es zur Web-Version.

15.10.2015
Ausgabe Nr. 582
Konii.de Logo
Was heute die Immobilien-Branche bewegt! Hier teilen!

Deutsche Wohnen hält an Angebot für LEG Immobilien unverändert fest

Der Vorstand der Deutsche Wohnen AG hält ungeachtet des heute angekündigten Vorstoßes der Vonovia SE unverändert an seinem Angebot zum Zusammenschluss mit der LEG Immobilien AG (LEG) fest. Vorstand und Aufsichtsrat der Deutsche Wohnen halten die von Vonovia in Aussicht gestellte Prämie von 7,4% auf Basis des Schlusskurses der Deutsche Wohnen vom gestrigen 13. Oktober vorbehaltlich weiterer Prüfung für unattraktiv und inadäquat. Sie reflektiert in keiner Weise das NAV-Wachstumspotential und die hohe Qualität des Immobilienportfolios der Deutsche Wohnen.

Zur Nachricht


Zuwanderung als Chance – Wohnungsunternehmen fordern konkreten Handlungsplan für die dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen

Wir brauchen mehr bezahlbaren Wohnraum für alle Menschen in Deutschland. In Deutschlands Ballungsregionen gibt es seit geraumer Zeit durch die Nettozuwanderung von 1,4 Mio. Menschen in den letzten Jahren und die starke Binnenwanderung Engpässe bei den bezahlbaren Mietwohnungen. Der GdW hat daher schon seit langem verbesserte Rahmenbedingungen für den Wohnungsneubau gefordert. Durch den aktuellen Zuzug von Flüchtlingen verschärft sich die Situation. Allein in den nächsten Jahren werden in Deutschland jeweils mindestens 400.000 neue Wohnungen benötigt.

Zur Nachricht


Karim Bohn wird neuer Finanzvorstand der PATRIZIA Immobilien AG

Der Aufsichtsrat der PATRIZIA Immobilien AG hat Karim Bohn zum Chief Financial Officer (CFO) berufen. Bohn ist zum 1. November 2015 als weiteres Vorstandsmitglied bestellt und übernimmt zum 13. November 2015 den Finanzbereich von Arwed Fischer, der seit 2008 als Finanzvorstand für PATRIZIA tätig ist.

Zur Nachricht


Holsten-Galerie Neumünster: Neue Shopping-Attraktion eröffnet am Donnerstag

Nach rund 19-monatiger Bauzeit eröffnet am Donnerstag (15.10.2015) um 8 Uhr die neue Holsten-Galerie am Gänsemarkt mit ca. 90 Fachgeschäften, Dienstleistungsbetrieben und einem Food-Court mit vielfältigen gastronomischen Angeboten. Die Verkaufsfläche von rund 22.800 qm verteilt sich auf zwei Ebenen. Außerdem verfügt die Holsten-Galerie über etwa 1.400 qm Bürofläche und ca. 950 Pkw-Stellplätze. Rund 145 Millionen Euro haben die ECE/Familie Otto in das Center investiert.

Zur Nachricht


KGAL kauft österreichisches Fachmarktzentrum Galleria Danubia Hainburg für institutionellen Fonds ARPP

Die KGAL hat mit dem Fachmarktzentrum „Galleria Danubia Hainburg“ bereits das fünfte Objekt für ihren institutionellen Immobilienfonds Austrian Retail Park Portfolio (ARPP) erworben. Das Fachmarktzentrum liegt in Niederösterreich und ist vollvermietet.

Zur Nachricht


Aareon übernimmt Square DMS Group B.V. in den Niederlanden

Mit der Akquisition baut Aareon ihre führende Position in Europa weiter aus. Die Square DMS Group B.V. ist ein expandierender Anbieter von Case-Management-Lösungen für die Wohnungswirtschaft in den Niederlanden.

Zur Nachricht


Ordentliche Hauptversammlung der BUWOG AG bestätigt Kurs von Vorstand und Aufsichtsrat

Alle Beschlussvorschläge von Vorstand und Aufsichtsrat angenommen - Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,69 je Aktie beschlossen

Zur Nachricht


Klaus-Jürgen Sontowski, sontowski & partner group mit „DER PLATOW BRIEF Immobilien Award“ ausgezeichnet

Klaus-Jürgen Sontowski, sontowski & partner group, wurde gestern mit dem PLATOW IMMOBILIEN AWARD in der Kategorie Gewerbe ausgezeichnet. Der Erlanger Immobilienunternehmer erhielt den Preis für eine 30-jährige erfolgreiche Historie als Immobilienunternehmer mit fränkischen Wurzeln aber überregionaler Bedeutung als Gründungsaktionär der DIC Group, DIC Asset AG, GRR AG, BayernCare/BayernStift, Pegasus Capital Partners und GEG.

Zur Nachricht


London ist teuerster Arbeits- und Wohnort weltweit, aber Hongkong, Shanghai und Mumbai scheinen noch weniger bezahlbar

In London lagen die Kosten für Wohn- und Büroraum in der ersten Jahreshälfte 2015 bei durchschnittlich 118.425 US$, was einen Anstieg von 20,7 % seit Einführung des Index im Jahr 2008 bedeutet. Dies ist nur geringfügig teurer als in Hongkong, wo sich die Kosten seit 2008 um lediglich 0,4 % erhöht haben bzw. in New York, das einen Anstieg von 28,4 % verzeichnet. Am deutlichsten zugelegt hat San Francisco mit einem Wachstum von 59,8 % seit 2008.

Zur Nachricht




Was hat die Immobilienwirtschaft in der Vergangenheit bewegt?
Wie haben sich die Märkte und Unternehmens-Strategien verändert?

Find's heraus!

Zum Newsletter-Archiv


Mit freundlicher Unterstützung von

Aareal - YOUR COMPETETIVE ADVANTAGE
blackprint Booster GmbH | connecting people & technology - hier zur Website des blackprint Boosters
BuildingMinds - TRANSFORMING THE BUSINESS OF BUILDINGS - https://buildingminds.com/
Crem Solutions - Ein führender deutscher Anbieter von Softwarelösungen für das Immobilienmanagement.
PlanRadar - Gemeinsam Großes bauen
Weiter zur Webseite von Savills!
SleevesUp! OFFICES | COWORKING | MEETINGS
Targa Communications
Digitalisierung für Immobilienentwickler und Unternehmen – von der Büroimmobilie bis zum Stadtquartier.
Union Investment
WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.

Hand Icon

Was gibt's neues für Dich? Schau jetzt in Dein Magazin!

News, Angebote und Experten-Beiträge zu Deinen Interessen. Login!
Map Icon

Kennst Du Deinen Markt? Beobachte hier das Geschehen!

Deals und Projekte auf Deiner persönlichen Immobilien-Karte. Login!

Impressum    Datenschutzhinweise    AGB    News abbestellen    Mediadaten