Probleme bei der Darstellung? Im Browser anzeigen.
651 - 26.01.2016
 
The Real Estate Business Club
 
 
 
Zum sechsten Mal in Folge übertrafen Portfolioinvestments das jeweilige Transaktionsvolumen des Vorjahres. 2015 wechselten über 140 Immobilienpakete für insgesamt 19,2 Mrd. Euro den Besitzer, gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 59 %, der 5-Jahresschnitt wurde verzweieinhalbfacht. Es ist nach dem Allzeithoch in 2007 (34,3 Mrd. Euro) das zweithöchste Ergebnis, das im Portfoliobereich erzielt wurde. Im Vergleich mit dem Anstieg des Transaktionsvolumens auf dem gesamten Gewerbeimmobilien-Investmentmarkt (+ 38 % auf 55,1 Mrd. Euro) entwickelte sich der Markt für Portfolioinvestments überdurchschnittlich. Die beiden stärksten Käufergruppen, die Immobilien AGs/REITs sowie die Asset/Fonds Manager, machten fast die Hälfte des Transaktionsvolumens aus, auf Verkäuferseite schieben sich die Corporates dazwischen, die immerhin Objekte in einer Größenordnung von zusammen über 4,3 Mrd. Euro veräußerten.  Weiterlesen
Das BF.Quartalsbarometer zeigt für das 1. Quartal 2016 einen leichten Aufschwung der aktuellen Stimmungslage auf dem Markt für Immobilienfinanzierungen. Ausschlaggebend für die leichte Verbesserung waren die positive Entwicklung des Neugeschäfts und gestiegene Margen. Die etwas restriktivere Einschätzung der Finanzierungsbedingungen und die tendenziell steigenden Liquiditätskosten für die Finanzierer begrenzen allerdings einen weiteren Anstieg des BF.Quartalsbarometers.  Weiterlesen
Die Düsseldorfer GERCHGROUP hat im vergangenen Jahr, seit ihrer Gründung zum 01.11.2015, insgesamt 5 Projekte für ein Entwicklungsvolumen von 860 Millionen Euro erworben und damit ihr sich selbst gesetztes Ziel von 1 Milliarde Euro verpasst. Die erworbenen Areale in Bayreuth, Mannheim, Stuttgart und Passau umfassen zusammen eine Grundstückfläche von knapp 250.000 m² und sollen in den kommenden Jahren Platz für rund 300.000 m² oberirdische Geschoßfläche bieten. Dabei sollen mit insgesamt 31 Projektgesellschaften bis zu 3.500 Wohneinheiten, Kitas, Nahversorgung, ein Hotel und ein Bürohaus zur Realisierung kommen. CEO Mathias Düsterdick gibt sich dennoch optimistisch, die anvisierte Milliarde Euro Projektvolumen zeitnah zu knacken ...  Weiterlesen
Die auf die Auflage von offenen inländischen Spezial-AIF für institutionelle Investoren spezialisierte mondial kapitalverwaltungsgesellschaft mbH mit Sitz in München blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück. Über alle Sondervermögen konnte die mondial KVG 25 Immobilien mit einem Gesamtvolumen von rund 265 Mio. EUR akquirieren und somit das von ihr betreute Fondsvolumen auf über 600 Mio. EUR steigern. Die Ankäufe erfolgten in den Nutzungsarten Nahversorgung, studentisches Wohnen und Wohnen. Zuletzt konnten im Dezember vier weitere Einzelhandelsobjekte mit einem Gesamtvolumen von knapp 12 Mio. EUR von verschiedenen Verkäufern erworben werden.  Weiterlesen
Die Allianz hat das Bürogebäude TriTower, Schiffgraben 30-32, in Hannover veräußert. Savills hat die Verkäuferin im Rahmen eines Exklusivmandates bei der Transaktion beraten. Die rechtliche Beratung der Allianz hat CMS Hasche Sigle in Stuttgart übernommen. Käufer ist ein lokaler Investor. Derzeit werden rund 30 Prozent der 10.500 m² genutzt. Der Schiffsgraben gehört zu den bekanntesten und attraktivsten Büroadressen in Hannover, in der vor allem Banken, Behörden und Versicherungen ihren Sitz haben.  Weiterlesen
Die Büroimmobilie MK5 mit ca. 10.000 m² in zentraler Lage an der Theresienwiese in München wurde von der KGAL Ende 2015 erworben. Der Bürokomplex ist Teil eines innerstädtischen Neubauareals auf dem ehemaligen Messegelände der Stadt München. Als achtes Objekt des Immobilien-Spezial-AIF bietet die Immobilie die Chance, vom überdurchschnittlichen Wirtschaftswachstum und der positiven Demografie der Landeshauptstadt zu profitieren. Die Büroimmobilie MK5 wurde von der Scherbaum Unternehmensgruppe aus Grünwald entwickelt und gebaut.  Weiterlesen
TATTERSALL·LORENZ hat im sächsischen Vogtland den Verkauf eines Grundstück mit einer Größe von mehr als 46.000 m² abgewickelt. Verkäufer und Auftraggeber ist der englische Investor No. 9 International Ltd., für den TATTERSALL·LORENZ bereits im Jahr 2014 die Veräußerung einer 40.000 m² großen Liegenschaft in Netzschkau durchführte. Bei der nun abgewickelten Transaktion war die Stadt Netzschkau der Käufer. Die Stadtverwaltung hat den Kauf des Grundstücks mit dem Vorhaben, das ehemalige Industrieareal im innerstädtischen Bereich neu zu entwickeln und wieder zu beleben, angestrebt.  Weiterlesen
Haus & Capital baut ihr Investment in wertstabile Immobilien an Wachstumsstandorten aus. Der Kauf von insgesamt 345 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit ca. insgesamt 28.000 qm Fläche bekräftigt das Interesse des Unternehmens an der sächsischen Metropole Leipzig. Erworben wurden die Sankt-Lukas-Arkaden (mit 205 Wohn- und Gewerbeeinheiten und 188 Parkplätzen) in Leipzig-Volkmarsdorf, das Südcenter (mit 126 Wohn- und Gewerbeeinheiten und 245 Parkplätzen) in Leipzig-Südstadt / Connewitz sowie ein Paket von 14 Wohnungen in Leipzig-Rückmarsdorf. Der Gesamtkaufpreis für die Objekte bewegt sich im mittleren zweistelligen Millionenbereich.  Weiterlesen
Der neuste Zugang für den GRR German Retail Fund No. 1 ist der REWE Markt in der Schöllnacher Bahnhofsstraße. Der Markt mit fast 2.400 m² Gesamtmietfläche sowie 93 PKW-Stellplätzen wurde im Jahr 2013 erbaut. Die GRR Group (GRR) hat das Objekt von einem bayerischen Projektentwickler erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.  Weiterlesen
HOCHTIEF Projektentwicklung hat mit TJX Deutschland, einem weltweiten Anbieter von Mode und Wohnaccessoires, einen Mietvertrag über mehr als 2 300 Quadratmeter Einzelhandelsfläche im Aalener Innenstadtzentrum mercatura abgeschlossen: Voraussichtlich im Herbst dieses Jahres wird TK Maxx gut 1 700 Quadratmeter Verkaufsfläche auf zwei Etagen eröffnen. Mit dem neuen Standort wird TK Maxx fast 100 Filialen in Deutschland betreiben. Die Einzelhandelsflächen des mercatura sind damit zu genau 90 Prozent belegt.  Weiterlesen
Um die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern in der Bau- und Immobilienbranche zu stärken, haben der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) zum 1. Januar 2016 eine „Gemeinsame Kontaktstelle Streitlösung“ beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein (DBV) in Berlin eingerichtet.  Weiterlesen
 
 

Jobs

Projektmanager (m/w)
Bayern
Projektentwickler
Baden-Württemberg
Projektmanager (m/w) im Bereich Fondsmanagement
Bayern
Freiberuflicher Property Manager (m/w) - Gewerbe für D...
Deutschland
Center Manager/ Property Manager Retail (m/w) - Berlin
Berlin
 

Immobilien

DG Neubau-Wohnraumtraum: Zum Wohnen, Leben und Wohlf...
10318  Berlin
PRODUKTIONSHALLE MIT BEFESTIGTEN AUßENANLAGEN IM DEMEX...
14641  Wustermark OT Elstal
Unglaubliche 20% Rendite bei Vermietung!!
56843  Burg
Pension im Vierburgeneck Hirschhorn
69434  Hirschhorn
Reitanlage mit Wohnhaus in schöner Lage im Westerwald
53577  Neustadt
 

Unternehmen

Top-Inhalte
     
 
     
   
 
         
   
Cobalt Recruitment Deutschland
 
         
 
   
Mit freundlicher Unterstützung
     
   
     
     
   
     
   
 
   
 
Mediadaten inklusive Werbeformen Newsletter abmelden Impressum