Probleme bei der Darstellung? Im Browser anzeigen.
657 - 03.02.2016
 
The Real Estate Business Club
 
 
 
Die vorgestellte Studie des Center for Real Estate Studies (CRES) der Steinbeis Hochschule Berlin im Auftrag des IVD zeigt: Die vom Bundesjustizministerium geplante Ausdehnung des Bezugszeitraums für die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete und somit des Mietspiegels von vier auf zehn Jahre wird zu einem massiven Wertverlust von Wohnungsbeständen führen. Der Gesetzgeber will bewusst die Mieten einfrieren und gerade in den nachgefragten Städten werden die Mieten damit staatlich nach unten korrigiert. Unter den 15 größten deutschen Städten ist in München mit 1,35 Euro pro Quadratmeter die größte Mietspiegeldifferenz aus dem Vergleich von vierjährigem und zehnjährigem Bezugszeitraum zu erwarten.  Weiterlesen
Am Standort Ruhpolding sollen rund 35 Millionen Euro investiert werden. Der Hotelneubau umfasst 234 Zimmer. Die Deutsche Immobilien AG hat die Projektgesellschaft Ruhpolding GmbH erworben. Die Projektgesellschaft hat eine Option zum Erwerb eines rund 28.000 Quadratmeter großen Grundstücks im bayerischen Ruhpolding in der Nähe des Chiemsees. Der Projektentwickler plant die Errichtung eines Resorts, das unter der Marke „a-ja Ruhpolding. Das Resort.“ betrieben werden wird. Es handelt sich um das fünfte Resort der Marke a-ja in Deutschland und das erste im Alpenraum. Der Baubeginn wird voraussichtlich im Sommer 2016 erfolgen.  Weiterlesen
Zwischen Schönefelder Chaussee und Ortolfstraße entstehen auf dem ca. ein Hektar großen Grundstück rund 410 neue Mietwohnungen mit insgesamt 28.000 Quadratmeter Wohnfläche. Dafür wurde der Vertrag zwischen der STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH und der Arbeitsgemeinschaft Ed. Züblin / Otto Wulff mit den Architekten Baumschlager Eberle sowie den Landschaftsarchitekten hochC jetzt geschlossen.  Weiterlesen
Der Aufwärtstrend der angebotenen Mietpreise in den von JLL untersuchten acht Städten, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart, hat zum zweiten Mal in Folge 2015 weiter an Schwung verloren. Bei den Kaufpreisen, für die zum Halbjahr noch insgesamt ein Anstieg zu notieren war, zeigte sich damit auf Jahressicht eine starke Differenzierung der Preise mit der schwäbischen Metropole als Top Performer. Den höchsten Anstieg der angebotenen Mietpreise** im 2. Halbjahr 2015 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres verzeichnete mit +8 % Leipzig, gefolgt von Stuttgart (+7 %).  Weiterlesen
An den Verkäufen auf dem deutschen Immobilienmarkt, die das Volumen von 100 Millionen Euro übersteigen, haben ausländische Käufer einen überproportional hohen Anteil. 2014 lag der Anteil bei 69 Prozent, in 2015 bei 68 Prozent. Anhand der absoluten Zahlen wird die wahre Dynamik sichtbar. So stieg die Summe der ausländischen Investments bei dieser Größenordnung von 10,56 Mrd. auf 15,62 Mrd. Euro – eine Steigerung um 47 Prozent innerhalb nur eines Jahres.  Weiterlesen
Das Immobilienberatungsunternehmen CBRE hat den Start von CBRE Loan Services bekanntgegeben, nachdem CBRE die Beteiligung von GE Capitals an der GEMSA Loan Services übernommen hatte. Dadurch ist CBRE nun in der Lage, als global agierender Kreditverwalter aufzutreten. CBRE Loan Services, die Kredite für gewerbliche Immobilien in Höhe von 120 Milliarden US-Dollar verwaltet, wird von Clarence Dixon, Global Head of CBRE Loan Services, geleitet. In Deutschland verwaltet CBRE sogenannte Performing- und Non-Performing-Kredite in Höhe von mehr als zwei Milliarden Euro. Unter den Kunden befinden sich ...  Weiterlesen
Der Engineering- und Servicekonzern Bilfinger übernimmt das technische Facility Management für sieben Standorte der Airbus Group in Süddeutschland. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren, mit einem Volumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Er umfasst die Standorte Ottobrunn, Manching, Augsburg, Ulm, Friedrichshafen, Lampoldshausen und Donauwörth.  Weiterlesen
Mittelfristig strebt GOLDBECK einen Umsatzanteil von rund zehn Prozent am Gesamtumsatz an. Vor diesem Hintergrund wird „Bauen im Bestand“ als eigenständiger Geschäftsbereich auftreten. „In den kommenden Monaten wollen wir die strukturellen und personellen Voraussetzungen schaffen, um dieses Wachstumsziel zu erreichen“, erläutert Lars Luderer, Geschäftsführer der GOLDBECK GmbH. Vor allem in den Niederlassungen Düsseldorf, Bielefeld, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, Erfurt sowie langfristig München und Hamburg soll das Geschäftsfeld ausgebaut werden.  Weiterlesen
pbb hat einer Objektgesellschaft der WCM AG ein Darlehen in Höhe von 36 Mio. € gestellt. Die Mittel werden für den Erwerb des Büroobjekts „Trevista“ in Eschborn verwendet. Die Finanzierungstransaktion wurde noch im Dezember 2015 abgeschlossen. Das „Trevista“ ist ein Multi-Tenant-Büroobjekt mit 18.281 qm Mietfläche und 422 Tiefgaragenstellplätzen im Helfmann-Park in Eschborn bei Frankfurt.  Weiterlesen
Valad Europe hat das Objekt Neusser Straße 155 in Köln an die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln zur städtischen Nutzung vermietet. Der neue 10-Jahres-Vertrag über rund 3.400 Quadratmeter Bürofläche wurde für den Valad European Diversified Fund (VEDF) geschlossen. BNP Paribas Real Estate hat Valad Europe bei der Anmietung beraten.  Weiterlesen
NAI apollo group hat im Frankfurter Stadtteil Westend erfolgreich eine rund 1.400 m² große Fläche an den Evangelischen Regionalverband vermitteln können. Der Verband mietet auf 20 Jahre in dem Büro- und Geschäftshaus in der Niedenau 13-19.  Weiterlesen
 
 

Jobs

Financial Controller (w/m)
Berlin
Office Manager (m/w) für das Property- und Asset Manage...
Deutschland
Senior Construction Manager Residential m/w
Deutschland
Projektcontroller
Berlin
Teamassistent/in für den Immobilienbereich
Deutschland
 

Immobilien

Reitanlage mit Wohnhaus in schöner Lage im Westerwald
53577  Neustadt
Produktions- und Lagerhalle plus kleinem Bürogeb...
56746  Spessart
Pension im Vierburgeneck Hirschhorn
69434  Hirschhorn
Passivhausstandard - Moderne Eigentumswohnung in gefragter W...
54296  Trier
Eins Super Gewerbe Objekt auf der Insel Kos
34013  Kos
 

Unternehmen

Mit freundlicher Unterstützung
     
   
     
     
   
     
   
 
   
 
Mediadaten inklusive Werbeformen Newsletter abmelden Impressum