Probleme bei der Darstellung? Im Browser anzeigen.
658 - 04.02.2016
 
The Real Estate Business Club
 
 
 
Das Bundeskabinett hat heute die Einführung einer Sonderabschreibung zur Förderung des Wohnungsneubaus beschlossen. Diese soll nur genutzt werden können, wenn die Gebäudeherstellungskosten insgesamt nicht mehr als 3.000 Euro pro Quadratmeter betragen und ist auf einen Anteil von 2.000 Euro der Gebäudeherstellungskosten pro Quadratmeter Wohnfläche begrenzt. Die Sonderabschreibung ist ein wichtiger Baustein, um die Wohnungsknappheit in den Ballungsgebieten zu bekämpfen. Die geplante steuerliche Förderung muss nun zügig und sachgerecht umgesetzt werden. BFW‐Präsident Andreas Ibel begrüßte, dass die Obergrenze für die Nutzung der Förderung von ursprünglich vorgesehenen 2.200 Euro nun auf 3.000 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche erhöht wurde.  Weiterlesen
„Ein hervorragendes viertes Quartal bildete den Abschluss eines weiteren Rekordjahrs in Bezug auf Umsatz und Gewinn“, sagte Colin Dyer, President und CEO von JLL. „Das Wachstum wird dank der Qualität unserer Belegschaft, gezielter Investitionen und strategischer Übernahmen auch 2016 anhalten. Zusammen tragen diese Faktoren dazu bei, unsere Dienstleistungen auszubauen und den langfristigen Wert unseres Unternehmens zu steigern“, fügte Dyer hinzu. Der Bruttoumsatz für das Gesamtjahr steigt um 18% auf $ 6,0 Mrd. Der Umsatz aus Honoraren steigt um 17% auf $ 5,2 Mrd. Der bereinigte Gewinn je Aktie steigt um 26% auf $ 10,01, davon sind $ 0,87 auf Währungseinflüsse zurückzuführen  Weiterlesen
Nachdem die Firmenbuch-Eintragung der von der 22. ordentlichen Hauptversammlung beschlossenen Kapitalmaßnahmen, die als Basis einer nachhaltigen Dividendenpolitik dienen, nunmehr erfolgt ist, gibt die IMMOFINANZ einen Ausblick auf die geplante Ausschüttungspolitik für das Geschäftsjahr 2015/16 (per 30. April 2016) sowie für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 (per 31. Dezember 2016). Die Basisdividende für die beiden Geschäftsjahre soll jeweils EUR 0,06 je Aktie betragen. Sollte es – vor allem relevant für das Rumpfgeschäftsjahr 2016 – zu einer deutlichen Erholung der wirtschaftlichen Situation in Russland kommen, kann die Dividende auch höher ausfallen.  Weiterlesen
- Zum dritten Mal in Folge weiter sinkende Mieten - Investments mit Super- oder Verbrauchermarkt als Ankermieter bevorzugt - Weitere Zunahme der Gesamtverkaufsfläche bei rückläufiger Anzahl der Verkaufsstellen - Nur...  Weiterlesen
Die Silverton-Gruppe hat weitere Mandate für das Loan- und Real Estate Asset Management von zwei NPL-Portfolien gewonnen. Die Non Performing Loans (NPL) der beiden neuen Mandate sind mit deutschen Gewerbeimmobilien besichert und wurden von deutschen Kreditinstituten beziehungsweise internationalen NPL-Investoren veräußert. Zusätzlich dazu hat Silverton mehrere Mandate über insgesamt 400 Mio. Euro im Bereich Primary Servicing, dem Management von ungekündigten Darlehen, erhalten. Damit steigen die Assets under Management der Gruppe auf rund 2 Mrd. Euro.  Weiterlesen
Die REAG Real Estate Advisory Group, Teil der weltweit tätigen Duff & Phelps Gruppe, hat Dr. Claus Proschka (55) zum Leiter Debt Advisory ernannt. In dieser neu geschaffenen Position wird er von Frankfurt aus für die REAG den Aufbau des Debt-Advisory-Geschäfts übernehmen. Der promovierte Jurist berichtet in seiner neuen Funktion direkt an James Bauer MRICS, Geschäftsführer der REAG. Dr. Claus Proschka ist seit 20 Jahren im Immobilienfinanzierungsgeschäft tätig. Vor seinem Wechsel zu REAG war er Geschäftsführer der TARGET Investment Management.  Weiterlesen
Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat eine Logistikimmobilie mit einem rund 45.300 Quadratmeter Grundstück im niederbayerischen Straubing erworben. Die Bruttogrundfläche von ca. 13.600 Quadratmeter verteilt sich auf etwa 10.000 Quadratmeter Logistikflächen und 3.600 Quadratmeter für Büronutzung. Die Immobilie am Sachsenring ist derzeit voll vermietet. Der Hauptmieter ist das Logistikunternehmen Kühne und Nagel (AG & Co.) KG.  Weiterlesen
REALOGIS für das Portfolio des REALOGIS Real Logistics Fund - Germany einen Logistikimmobilienkomplex in Hochheim im Rhein-Main-Gebiet von TH Real Estate erworben. Das Objekt gehörte zum Portfolio eines im Auftrag von institutionellen Investoren verwalteten Immobilienfonds. Der Verkauf erfolgte seitens TH Real Estate im Rahmen der planmäßigen Desinvestment-Phase des Fonds. Der aus einer Mietfläche von 19.250 Quadratmetern bestehende Komplex besteht aus Gebäuden, die in den Jahren 1971 bis 2001 fertiggestellt wurden.  Weiterlesen
Die Commerz Real kann für ihren CFB-Fonds 145 einen Vermietungserfolg in der Fondsimmobilie quatron in Düsseldorf verkünden: Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB) verlängert und erweitert seinen bestehenden Mietvertrag. Neben der Verlängerung der Mietvertragslaufzeit bis zum 30. Juni 2020 beinhaltet der Vertrag eine Flächenerweiterung auf rund 8.500 Quadratmeter. Der BLB belegt damit etwa 38 Prozent der Gesamtfläche. Hauptmieterin der Immobilie bleibt die Commerz Real AG, die die restlichen Flächen angemietet hat.  Weiterlesen
NEINVER managt künftig einen Teil der Einzelhandelsflächen sowie den gesamten Outlet-Bereich des Megapark Barakaldo. Der Retail Park umfasst eine Bruttomietfläche (GLA) von 128.000 Quadratmetern und befindet sich im Besitz von Lar España Real Estate Socimi. NEINVER wird vor Ort insgesamt 64.000 Quadratmeter Handelsfläche betreuen. Das spanische Familienunternehmen NEINVER betreut aktuell eine Bruttomietfläche (GLA) von 566.000 Quadratmetern in sechs europäischen Ländern.  Weiterlesen
Der seit 2008 ununterbrochen expandierende Einzelhandelsmarkt in Deutschland wuchs auch im Berichtsjahr 2015 mit einem nominalen Umsatzplus von 2,7% gegenüber dem Vorjahr auf rd. EUR 471 Mrd. weiter an. Das Niveau der Einzelhandels-Spitzenmieten erhöhte sich nach Analysen von DIP – Deutsche Immobilien-Partner in den bedeutendsten deutschen Einzelhandelsmetropolen Berlin, Hamburg, München, Frankfurt/Main, Köln, Düsseldorf und Stuttgart („Big Seven“) dagegen deutlich moderater um lediglich 0,5% auf aktuell EUR 313,-/m². 2014 zog das Spitzenmietniveau im Mittel noch um 6,9% bzw. EUR 20,-/m² an.  Weiterlesen
Veranstaltung auf Schloss Reichartshausen wagt Blick in die Zukunft der Immobilienbranche - Der 17. Immobilienkongress der EBS Business School findet am 4. März 2016 im hessischen Oestrich-Winkel statt. Hier stehen in diesem Jahr unter dem Motto „VISION FOR THE FUTURE“ vor allem Zukunftstrends in den Bereichen Wohnen, Arbeit und Einkaufen sowie deren Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft im Fokus. Der momentane Boom auf dem Immobilienmarkt soll auch Anlass sein, darüber zu diskutieren, wie sich die Märkte in Deutschland kurz- und mittelfristig entwickeln werden.  Weiterlesen
 
 

Jobs

Bilanzbuchhalter (w/m)
Berlin
Projektleiter (m/w) Modernisierung Wohnimmobilien
Deutschland
Technischer Property Manager (m/w)
Deutschland
Technischer Kundenbetreuer Wohnimmobilien (w/m)
50677  Köln
Financial Controller (w/m)
Berlin
 

Immobilien

Reitanlage mit Wohnhaus in schöner Lage im Westerwald
53577  Neustadt
Produktions- und Lagerhalle plus kleinem Bürogeb...
56746  Spessart
Pension im Vierburgeneck Hirschhorn
69434  Hirschhorn
Passivhausstandard - Moderne Eigentumswohnung in gefragter W...
54296  Trier
Eins Super Gewerbe Objekt auf der Insel Kos
34013  Kos
 

Unternehmen

Mit freundlicher Unterstützung
     
   
     
     
   
     
   
 
   
 
Mediadaten inklusive Werbeformen Newsletter abmelden Impressum