M7 kann für 400 Mio. investieren
27.09.2016
Ausgabe Nr. 829

News | Transaktionen | Köpfe
Im Browser anzeigen

M7 kann für 400 Mio. investieren

M7 hat beim ersten Closing für seinen neuesten europäischen Investmentfonds M7 EREIP IV Eigenkapitalzusagen von über 175 Mio. Euro eingeworben und kann ...


Anzeige:


grundinvest plant größte Ausschüttung

An der nächsten Ausschüttung hat der Verkauf des sogenannten ALPHA-Immobilienportfolios maßgeblichen Anteil, der wie angekündigt jetzt abgeschlossen wurde.


HAMBORNER schließt Kapitalerhöhung ab

HAMBORNER schließt die Kapitalerhöhung von 17.715.032 Aktien mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von insgesamt 166,5 Millionen Euro erfolgreich ab


VIB platziert Schuldscheindarlehen

Die erste Tranche beläuft sich auf 57 Millionen Euro mit einer Laufzeit von 10 Jahren und einer Verzinsung von 1,27%. Die zweite Tranche ...


Aktuelle Jobs auf Konii.de

Immobilienmakler (m/w) Schwerpunkt Wohnimmobilien in Festans... - Kempten
Transaction Manager (m/w) - Berlin
Technischer Property Manager/in in Düsseldorf - Düsseldorf
 

Kölner Großprojekt geht in die Bauphase

Erster Spatenstich für MesseCity Köln. Insgesamt entstehen mit dem Projekt rund 135.000 m² Bruttogrundfläche auf einem circa 5,4 Hektar großen Grundstück in Köln-Deutz ...

Mehr von STRABAG Real Estate GmbH


München: E.ON mietet 9.000 m²

AFIAA hat für den gesamten „Campus Bravo“ im Münchner Georg-Brauchle-Ring 52/54 einen langfristigen Mietvertrag mit E.ON abgeschlossen.


EOS Immobilienworkout kauft Einzelhandelsportfolio

Die neun Objekte in Wismar, Weidenberg, Haste, Gosslar, Aue, Höchstadt und Saalfeld stammen aus einem NPL-Verkaufsmandat und verfügen über eine Gesamtmietfläche von rund ...


Anzeige:


Warum Logistikimmobilien stehen wo sie stehen

Nicht immer sind die Hallen nach logistischen Anforderungen korrekt platziert. Die Datenbasis zum bundesweiten Hallenmarkt von TÜV SÜD und IndustrialPort ...


Capital Bay kauft erneut in Berlin

Im Berliner Bezirk Pankow und in Berlin Lankwitz erwarb das Investmenthaus zwei Gebäude sowie zwei Gewerbeeinheiten. Verkäufer ist ...


Büro-Nebenkosten mit neuem Höchstwert

Mit 3,99 Euro /m²/Monat (klimatisierte Gebäude) und 3,39 Euro/m²/Monat (unklimatisierte Gebäude) wurden die höchsten jemals registrierten Durchschnittswerte erreicht.

Mehr von Jones Lang LaSalle GmbH


Entscheidung in Sachen Coca Cola-Areal

Insgesamt entstehen circa 220 bis 240 Wohneinheiten. Daneben rund 18.000 m² Geschossfläche Büro- und Gewerbe. Für städtebauliche Markanz sorgt ...


Märkte & Trends im Blick

Büro-Nebenkosten mit neuem Höchstwert - 27.09.2016
Verkaufspreise für Eigentumswohnungen steigen in bayeri... - 27.09.2016
 

PATRIZIA erwirbt 90 Wohnungen in Düsseldorf

Im Detail handelt es sich um zwei Revitalisierungen von Bestandsgebäuden in den Stadtteilen Bilk und Oberbilk, in deren Innenhöfen zudem ...


aik trennt sich von Büroimmobilie in Holland

Die aik Immobilien-Investmentgesellschaft GmbH hat das Bürogebäude Amstelveen, Prof. W.H. Keesomlaan an den holländischen Entwickler BPO Randstad BV (BABSOU) veräußert. Das Objekt ist mit dem Energielabel A ausgestattet und zählte...


VIVUM verkauft zwei seiner Investments

Die seit Juli 2014 vom VIVUM Fonds IV mit Mezzaninekapital begleiteten Bauvorhaben in der Mommsenstraße 15 und am Kaiserdamm 116, beide in Berlin-Charlottenburg ...


Orthen verkauft historisches Bankgebäude

In Berlin wurde das sog. Vietnamesische Staatsbankgebäude vermittelt. Käufer war ein Private Equity Fonds institutioneller japanischer Kapitalanleger.


Mit freundlicher Unterstützung

Union Investment
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
NAI apollo group
Cobalt Recruitment Deutschland
HOCHTIEF Projektentwicklung
 

               
Mediadaten und Preise  |  News abbestellen  |  Impressum