Chinesen kaufen ista für 4,5 Milliarden
28.07.2017
Ausgabe Nr. 1057
Konii.de Logo Alle News des Tages
News | Transaktionen | Köpfe
Im Browser anzeigen

Chinesen kaufen ista für 4,5 Milliarden

CVC Capital Partners gibt bekannt, dass sich CVC Fonds V auf den Verkauf seines Mehrheitsanteils an ista mit Cheung Kong Property Holdings Limited ("CKP") geeinigt hat. Gesellschafter der ista soll ein Joint Venture von CKP und CK Infrastructure Holdings Limited („CKI“) werden, das sich derzeit in Gründung befindet. ista beschäftigt über 5.400 Mitarbeiter und betreut mehr als ...

Zur Nachricht


Anzeige:


ZIA startet Hotelmietdatenbank für Deutschland

Die anonymisierte Mietdatenbank wird künftig erfassen, welche Mieten je Zimmer für unterschiedliche Hotelklassen und –kategorien in verschiedenen Mikro- und Makrolagen aufgerufen werden. „Der Hotelimmobilienmarkt in Deutschland ist enorm dynamisch. Mit der Hotelmietdatenbank, die sämtlichen Nutzern kostenfrei zur Verfügung stehen wird, wollen wir Investoren ...

Zur Nachricht

Mehr von ZIA Zentraler Immobilien ...


CBRE meldet starkes Finanzergebnis im 2. Quartal

Der Umsatz belief sich im zweiten Quartal auf 3,3 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von vier Prozent (sieben Prozent in lokaler Währung). Der Honorarumsatz stieg um drei Prozent (sechs Prozent in lokaler Währung) auf 2,2 Milliarden US-Dollar. Alle Ergebnisse im Detail hier:

Zur Nachricht


„AS+P Albert Speer + Partner gewinnt  Mehrfachbeauftragung in Hanau“

„AS+P Albert Speer + Partner gewinnt Mehrfachbeauftragung in Hanau“

Von den vielen städtebaulichen Projekten, die derzeit in Hanau laufen, ist die Konversion der ehemaligen Pioneer-Kaserne das größte und wichtigste Projekt“, sagt der Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Das Quartier mit rund 1.500 Wohneinheiten ...

Zur Nachricht


Aktuelle Jobs auf Konii.de

(Junior) Portfolio Manager (m/w) - Nordrhein-Westfalen
Fonds- und Portfoliomanager (m/w) - Bayern
Salesmanager (m/w) - Bayern
 

Planung für neuen GfK-Hauptsitz auf Kohlenhof-Gelände in Nürnberg abgeschlossen

Planung für neuen GfK-Hauptsitz in Nürnberg abgeschlossen

Mit dem kürzlich eingereichten Bauantrag hat das Gemeinschaftsunternehmen von Aurelis Real Estate, Pegasus Capital Partners und Art-Invest Real Estate seine Planungen für den neuen Hauptsitz des weltweit tätigen Marktforschungsunternehmen GfK aus Nürnberg abgeschlossen. Nach aktueller Planung des Architekturbüros KSP Jürgen Engel aus München haben die Gebäude bis zu fünf Stockwerke mit einer Gesamtfläche von rund 38.000 m².

Zur Nachricht


Grundsteinlegung des Campus Corner in der Kieler City

Grundsteinlegung des Campus Corner in der Kieler City

Die BIG BAU plant die Übergabe des Wohnprojekts mit 95 Appartements für Studenten und Schüler für Ende 2018.

Zur Nachricht


Allianz finanziert Liffey Valley

Die langfristig angelegte Finanzierung in Höhe von über 290 Millionen Euro wurde für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) über Universal-Investment bereitgestellt. Das Immobilienunternehmen Hines, das Liffey Valley 2016 an die BVK verkauft hatte, wird weiterhin ...

Zur Nachricht


„Future: PropTech“ Digitalkonferenz kommt nach Deutschland

„Future: PropTech“ Digitalkonferenz kommt nach Deutschland

Am 14. September findet in Berlin die erste länderübergreifende PropTech-Konferenz mit paneuropäischem Teilnehmerkreis statt. Die Veranstaltung steht unter dem Leitthema „Corporate Innovation & Digital Transformation in Real Estate“. Es werden mehr als 350 Teilnehmer erwartet. Die Konferenz fand erstmals 2015 in London statt und hat das Ziel...

Zur Nachricht


TH Real Estate erwirbt Logistik-Development in den Niederlanden

Das in der Entwicklung befindliche Objekt, gut 25 Kilometer nordöstlich von Rotterdam gelegen, hat eine Nutzfläche von etwa 19.500 m². Es ist der zweite Ankauf für das Portfolio des European Logistics Fund (ELOF) in diesem Jahr.

Zur Nachricht


Märkte & Trends im Blick

Logistikflächenmarkt stabil auf hohem Niveau - Dynamik ... - 27.07.2017
Forstimmobilienmarkt Deutschland im Fokus - 27.07.2017
 

publity erwirbt modernes Bürogebäude in Frankfurt

publity erwirbt Bürogebäude in Frankfurt

Das Objekt verfügt über eine Bürofläche von insgesamt 11.800 m².

Zur Nachricht


Mit freundlicher Unterstützung

Union Investment
ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.
Apleona GVA GmbH
Cobalt Recruitment Deutschland
WvM Immobilien + Projektentwicklung GmbH
NAI apollo group
 
Konii.de Logo

               
Mediadaten und Preise  |  News abbestellen  |  Impressum