label

4* - Business- / Leisure Hotel - Partwitzer See In der Mitte der Lausitzer Seen

Projektdaten

Adresse

02991 Lauta

Zyklus:

Projektentwicklung

Nutzungsart:

Hotels, Resorts, Ferienanlagen

Beschreibung

Das Hotel entsteht im Lausizter Seenland, in Sachsen und Brandenburg, ca. 60km nördlich von Dresden und 120km südlich von Berlin. Somit besteht eine optimale Anbindung zu den internationalen Städten und deren Flughäfen.

Der Partwitzer See mit seiner imposanten Landzunge wird nach Beendigung der Flutung im Jahr 2012 zu einer Drehscheibe für den Wassertourismus werden. Der See wird über schiffbare Kanäle mit vier weiteren Seen verbunden sein. Natur und aktive Erholung wie Reiten, Wasserwandern und Radfahren stehen im Vordergrund der touristischen Entwicklung.

Durch die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Tourismusorganisationen (Geschäftsreisen) wird die Vermarktung dafür auch im Ausland vorgenommen.

Technische Beschreibung

Das 4* Hotel soll auf einem Grundstück mit ca. 10‘000 m2 entstehen.

Das Hotel ist eine Kombination zwischen Leisure und Business, wobei der saisonale Wechsel der beiden Nutzungen fliessend sein soll und angestrebt wird.

Der Bebauungsplan wird dem Hotelkonzept entsprechend angepasst und es wird damit im Frühjahr 2012 geltendes Baurecht erwirkt. Das Grundstück grenzt unmittelbar an den See und an die benachbarte Marina mit Bootsplätzen für Motor- und Segelboote. Ein Hafengebäude dient der Verwaltung der Marina und bietet alles für den Bootsbedarf.

Das Hotel verfügt auf zwei Zimmergeschossen über ca. 100 Zimmer im benannten 4* Segment. Für Tagungen und Konferenzen stehen multifunktionale Seminarräume zur Verfügung. Ein überschaubarer SPA Bereich rundet das Konzept ab.

Ein Restaurant des gehobenen Standards verfügt über ca. 140 Sitzplätze und dient auch externen Gästen als Anziehungspunkt im Hafen Partwitzer See.

Der Hotelgarten ist geprägt vom Seeufer und er bietet Platz für die individuelle Nutzung der Gäste kombiniert mit Lounges zur gezielten Nutzung für Business, Meetings und Outdoor-Workshops.

Der Businessbereich wird vorwiegend durch regionale und internationale Firmen abgedeckt. Die Lausitz ist eine immer attraktiver werdende Region für Firmensitze geworden, da es wirtschaftlich attraktiv ist (Löhne, Pacht). Durch den Ausbau der Infrastruktur (Anbindungen: Autobahnen, Öffentlicher Verkehr) wird auch diese Punkt erheblich verbessert.

+++ Gescuht werden Businesspartner zum Investment, Bauträger als Generalunternehmer +++

Es besteht die Möglichkeit eine Förderung auf die Investitionssumme von max. 30% zu beantragen.

Verbindungen 

Bernhard Pfister

Dipl. Ing. Architect SIA

planart-e

Keine Projektbeteiligten

Verbinden

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.