label

Neubau eines Güterverteilzentrums für Siemens AG

Projektdaten

Adresse

Huttenstraße 12
10553 Berlin-Tiergarten

Zyklus:

Projektentwicklung

Nutzungsart:

Green Building

Weiterführende Information

http://www.architekten-kauschke.de/ge_hu...

Beschreibung

B a u v o r h a b e n

Das neue Güterverteilzentrum wird als Logistik- und mögliche Produktionshalle genutzt und bildet die Einhausung einer vorhandenen Brückenkrananlage, die mit bestehenden und neuen Hubwerken weiterhin betrieben wird.

Technische Einrichtungen und produktionsnahe Büroarbeitsplätze mit erforderlichen Nebenfunktionen sind in das Güterverteilzentrum integriert.

Die neue Halle schließt im Süden an den Nordgiebel der bestehenden Halle 30 an; entsprechende Umbaumaßnahmen sind im Bereich des Nordgiebels der Halle 30 geplant.

N u t z u n g d e r n e u e n H a l l e

Das neue Güterverteilzentrum wird als Logistik- und mögliche Produktionshalle für die Montage von Komponenten und Bauteilen / Großteile von Gasturbinen am Standort Berlin Huttenstraße errichtet; sie dient außerdem als Umschlagpunkt für Waren und als Zwischenlager.

Die bestehende Kranbahnanlage bleibt erhalten und wird weiterhin mit Brückenkrananlagen 60 t und 20 t und einer neuen Brückenkrananlage 60 t und 32 t genutzt. Die beiden bestehenden Brückenkrananlagen mit 23 t und 3,2 t werden demontiert. Aufbauten auf den Brücken der Kräne, die der Betreibung im Freien dienen, werden abgebaut.

Technische Beschreibung

G r e e n B u i l d i n g Z e r t i f i k a t / E n e r g i e k o n z e p t

Für den Neubau der Halle wird ein Energiekonzept erstellt: Energieausweis / Gebäudepass mit Standard EnEV 2009 - 25%; Antragstellung bei der Deutschen Energie-Agentur ( dena ) zur Zertifizierung als Green Building.

Das Energiekonzept beinhaltet die ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes. Der integrale Planungsansatz zwischen Architektur, Bauphysik und Haustechnik unterstützt die Steigerung der Energieeffizienz und bildet die Grundlage wirtschaftlicher Maßnahmen für die Schonung der natürlichen Ressourcen.

G e b ä u d e k e n n d a t e n

Planungszeitraum: 09/09 bis 08/10

Bearbeitete Leistungsphasen: LPH 1-9

Nutzfläche: 3.141 qm

Bruttorauminhalt: 49.606 cbm

Baukosten KG 200-700: 5,2 Mio. €

Baukosten KG 300: 3.344.440 €

Baukosten KG 400: 829.495 €

Alle Informationen anzeigen

Verbindungen 

Hans-Gerhard Kauschke

Geschäftsführen...

AKP ArchitektenKauschke +...

Keine Projektbeteiligten

Verbinden

Standort

0
Impressum | Inhalt melden