label

Neubau eines Verwaltungs- und Lagergebäudes

Projektdaten

Adresse

Seestraße 13
14974 Genshagen

Zyklus:

Projektentwicklung

Nutzungsart:

Industrie- und Produktionsgebäude

Weiterführende Information

http://www.architekten-kauschke.de/ge_se...

Beschreibung

A l l g e m e i n

Das Grundstück liegt im nordöstlichen Bereich an der Ringerschließungsstraße des südlichen Sektors im ‘Brandenburg Park Genshagen’. Der rechtsgültige B-Plan legt für dieses Grundstück eine gewerbliche Nutzung mit folgenden Daten fest: GRZ: 0.8, GFZ: 2.4, III Vollgeschosse maximal. Die Grundstücksgröße beträgt 8.888,00 qm und die bebaubare Fläche 7.000 qm.

A u f g a b e n s t e l l u n g

Es soll ein ca. 2.500 qm großes Hallengebäude mit beidseitig andockbaren Laderampen und ein ca. 500 qm großes 2-stöckiges Bürogebäude errichtet werden. Primär geht es dabei darum, durch ein auf dem Markt erhältliches Bausystem, die Kosten möglichst weit zu reduzieren. Die Betriebsstunden des Hallen- und Bürogebäudes befinden sich im Zeitraum zwischen 7:00 und 17:00 Uhr. Gelagert werden Elektroartikel.

S t ä d t e b a u l i c h e s K o n z e p t

In Anlehnung an die Vorgaben des Bebauungsplanes, wird der bi-funktionale Baukörper mit der repräsentativeren Kopfbebauung des Bürogebäudes zur Erschließungsstraße und das Hallengebäude zur nördlichen Entwicklungsgebietsgrenze hin orientiert. Die Perepherie des Gebäudes läuft parallel zur nordwestlichen Linienführung des Grundstückes. Eine Umfahrung für die Feuerwehr oder den LKW-Verkehr ist vorgesehen. Das Betriebsgelände ist eingebettet in eine 1.888 qm große garten- und landschaftsplanerisch gestaltete Grünfläche.

A r c h i t e k t o n i s c h e s K o n z e p t

Innerhalb eines kostensenkenden Bausystems soll der 2-geschossige Kopfbau repräsentativer als das Lagergebäude sein. Der transparente, überdachte Eingangsbereich, wie auch die vertikale Erschließung wird in seiner Erscheinung offen und einladend gestaltet sein. Zwischen Windfang und Tresen wird eine Ausstellungsfläche Präsentationen für wartende Kunden mit Informationen der Firma und zu neuen Produkten ermöglichen. Toiletten und Teeküchen gibt es auf beiden Ebenen, eine Kantine und Dusch- sowie Umkleidemöglichkeiten gibt es nur auf der Ebene 1. Vom Besprechungs- und Chefzimmer wird eine Sichtverbindung über das öffentliche Wegeerschließungssystem zum nahegelegenen See und auf der gegenüberliegenden Seite hinab in die Lagerhalle bestehen. Die Hausmeisterwohnung ist am Ende des Büroganges in der 2. Ebene für einen Übergangszeitraum eingerichtet. Eine Außentreppe erschließt diese Wohnung ebenfalls. Später wird dies ebenfalls Bürofläche werden.

Technische Beschreibung

G e b ä u d e k e n n d a t e n

Planungszeitraum: 03/93 bis 12/94

Bearbeitete Leistungsphasen: LPH 1-9

Nutzfläche: 3.000 qm

Bruttorauminhalt: 29.743 cbm

Gesamtbaukosten (KG 200-700): 2,4 Mio. €

Baukosten KG 300: 1.297.097 €

Baukosten KG 400: 365.848 €

Verbindungen 

Hans-Gerhard Kauschke

Geschäftsführen...

AKP Architekten Kauschke ...

Keine Projektbeteiligten

Verbinden

Standort

0
Impressum | Inhalt melden

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.