Zum Unternehmensprofil

Neubau in der Bergstraße 81 in Köln-Sürth - Köln - Wohnen | Architektur | Konii.de
label
  • Vogelperspektive Neubauensemble in Köln-Sürth

Neubau in der Bergstraße 81 in Köln-Sürth

Projektdaten

Adresse

Bergstraße 81
50999 Köln

Zyklus:

Projektentwicklung

Nutzungsart:

Wohnen

Weiterführende Information

https://www.wvm81.de

Beschreibung

Vor den Toren des Sürther Zentrums entstehen zwei moderne Neubauten mit gemütlichen, barrierefreien Wohnungen und charaktervollen Grundrissen. Umgeben von der Lebendigkeit des Veedels, finden Singles, Pärchen und Pendler ein schönes Zuhause, das viel Alltagskomfort bietet. Im Wohnungsmix treffen praktische 2-Zimmer-Wohnungen auf großzügige 3- und 4-Zimmer-Wohngrundrisse.

Da sich im Bauvorhaben private Gärten, halböffentliche und öffentliche Flächen mischen, legen wir viel Wert auf Details, die Privatheit garantieren, Rückzug ermöglichen und das Wohnen zu einem Vergnügen machen.

Rund um die Häuser entsteht ein öffentlicher Raum mit viel Potenzial, schon bald ein neues, buntes Zentrum der Sürther Gemeinde zu werden: Hier trifft das Angebot der neuen Gewerbeeinheiten auf die hohe Aufenthaltsqualität eines modernen Wohnensembles.

Im Schatten der acht neu gepflanzten Bäume, den Grün- und Spielflächen werden sich die Bewohner und Besucher bald wohlfühlen. So kann aus einem Bauvorhaben ein echter Treffpunkt erwachsen, der den Puls der Stadt weiter belebt.

Technische Beschreibung

Neubau-Eigentumswohnungen

2 Häuser

4 Etagen

36 Wohnungen

16 x 2-Zimmer-Wohnungen

19 x 3-Zimmer-Wohnungen

1 x 4-Zimmer-Wohnung

Ca. 44 m² bis ca. 132 m² Wohnfläche

Alle Wohnungen mit Loggia oder (Dach-)Terrasse

2 Erdgeschosswohnungen mit Garten

Barrierefreie Zugänge zu den Wohnungen nach Bauordnung NRW

33 Tiefgaragenstellplätze

Direkter Zugang zum Sürther Bahnhof

3 x Gewerbeeinheiten, ca. 69 m² bis ca. 287 m²

Energieeinsparverordnung 2014, Stand 2016

Verbindungen 

Keine Projektbeteiligten

Verbinden

Standort

0
Impressum | Inhalt melden

Kommentare

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.