Die Zukunft der Hotellerie ist smart und hybrid

ReaLLoaded: Der Expertenblog von Drees & Sommer!
Gesa Rohwedder - Head of Hospitality Europe bei Drees & Sommer
07.10.2020

Abgesagte Messen, Reisebeschränkungen für Urlauber und strenge Auflagen für die Gastronomie: Die Corona-Krise hat der Hospitality-Branche schwer zugesetzt. Standen Hotelimmobilien zuvor jahrelang ganz oben auf der Einkaufsliste vieler Investoren, droht nun eine Herabstufung dieser Asset-Klasse. Nach wie vor sind viele Hotels geschlossen, Eigentümer kämpfen mit Mietverlusten und Umsatzausfällen. Gemeinsam mit den Betreibern sind sie nun gefordert, an einer Neuausrichtung der Branche mitzuwirken. Zukunftschancen liegen vor allem in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung.