• Quelle: PlanRadar
  • Quelle: PlanRadar
Bildunterschrift: Quelle: PlanRadar

Digitale Bauabnahme nach VOB - So sparen Sie Zeit!

PlanRadar - Gemeinsam Großes bauen
Sander van de Rijdt - Geschäftsführer, Co-Founder
25.08.2020

Der letzte Schritt für den Bauherren ist die VOB-konforme Bauabnahme seines Objektes.

Der letzte Schritt für den Bauherren ist die VOB-konforme Bauabnahme seines Objektes. Diesen können Sie nun mit den folgenden In-App Berichtsvorlagen um ein Vielfaches vereinfachen.

Die Abnahme nach VOB/B, beziehungsweise Bauabnahme ist der wichtigste Schritt neben der Vertragszeichnung, da das Risiko der Bauleistung auf den Auftraggeber übergeht (§7 VOB/B). Deshalb sollten Sie dem Abnahmeprotokoll für Bauleistungen nicht nur besondere Aufmerksamkeit schenken, sondern auch einen beweissicheren Arbeitsprozess einrichten.

In der oberen Grafik sehen Sie den generellen Arbeitsfluss zur Abnahme nach §12 der VOB/B. Im Gegensatz zur Abnahme im BGB (wo die Abnahme eine Nebenpflicht des Käufers ist), verschreibt §12 der VOB/B (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) die Abnahme der Bauleistung zur Hauptflicht des Käufers. Auf Verlangen des AG oder des AN hat eine förmliche, schriftliche Bauabnahme erbrachter Leistungen und Teilleistungen stattzufinden und schriftlich festzuhalten. Dort werden Vorbehalte wegen bekannter Mängel, eine eventuelle Vertragsstrafe bei Vertragsverstoß und Einwendungen des Auftragnehmers niedergeschrieben.

WAS IN DAS ABNAHMEPROTOKOLL NACH VOB HINEINGEHÖRT

Laut §12 VOB/B muss der Zustand eines Bauwerks bei der Abnahme schriftlich festgehalten werden. Das Bauabnahmeprotokoll nach VOB ist Teil der sogenannten förmlichen Abnahme und gilt als vollständig, wenn es von Auftraggeber und Auftragnehmer unterzeichnet wurde.

Um zusätzlich Zeit und Kosten bei der Mängelrüge zu sparen, beginnen Sie mit dem Abnahmeprotokoll nach VOB bereits während des Baubeginns, um diesen Vorgang so effizient und sicher wie möglich zu gestalten

Zeit sparen und PlanRadar Vorlage für Bauabnahmeprotokoll verwenden

In der Praxis stellen sich die Beweissicherung auf der Baustelle und das Anfertigen eines vollständigen Abnahmeprotokolls häufig als zeitintensives Problem dar: Nachweise zu Arbeitsaufträgen, erbrachten Leistungen, Beweisfotos zu festgestellten Mängeln, Dokumente und Schriften sind meistens verstreut abgelegt oder gar unvollständig. Mit der PlanRadar Software für die Baudokumentation erfassen Sie Baumängel und andere relevante Informationen direkt vor Ort auf dem Mobilgerät Ihrer Wahl.

Dank der in PlanRadar verfügbaren Abnahmeprotokoll Mustervorlage fassen Sie alle Mängel einfach auf Knopfdruck zusammen. In der fertigen Berichtsvorlage sind alle wesentlichen Bestandteile bereits fertig angelegt. Die darin enthaltenen Informationsfelder aktualisieren sich automatisch (in Grafik gelb markiert). Je nach Bedarf können Sie Inhalt und Aussehen der Mustervorlage auch selbst bestimmen. Das fertige Abnahmeprotokoll zu Bauleistungen, Schäden und mehr wird innerhalb von Sekunden exportiert und Sie profitieren von mehr Effizienz.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel und erfahren Sie genaueres zu Fristen, Teilabnahmen, Gewährleistung und den digitalen Berichtsvorlagen von PlanRadar!