Du bist mir ja ´ne Marke

Hier bloggen Ihre Kommunikationsberater
Andy Dietrich - Geschäftsführer
23.08.2019

Okay, ich gebe es zu. Dieser Ausspruch in der Überschrift ist im Zusammenhang mit Markenbildung ziemlich abgedroschen. In meinem inneren Ohr höre ich ihn trotzdem heute noch: In der Stimme meiner Mutter, wie sie dem kleinen Andy (fiese Zahnspange, noch fiesere Frisur, Berufsziel Stuntman) mitteilen wollte, dass sein Verhalten gerade etwas „originell“ war. Sie hat damit aber auch mein Markenbewusstsein geschult – vielen Dank!

Dieses Markenbewusstsein ist im professionellen Kontext so wichtig wie im privaten. In diesem Blogbeitrag möchte ich aber keinesfalls über Unternehmensmarken sprechen. Davon gibt es viele ge...

Vollen Zugriff auf das Blogarchiv

Für alle Blog-Einträge älter als 90 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden