• (c) Konii - Axel Gedaschko, GdW-Präsident
  • (c) Konii - Dr. Axel Tausendpfund, Verbandsdirektor VdW südwest

Führende Verbände der Wohnungswirtschaft unterstützen Accelerator hubitation

Koniis Blick auf die digitale Entwicklung
Andreas Söntgerath - CvD Online
03.04.2019

Zum einjährigen Geburtstag des PropTech-Accelerators hubitation stellten gestern der Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (GdW) Axel Gedaschko und Verbandsdirektor des Verbands der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW südwest) Dr. Axel Tausendpfund in Frankfurt vor, wie ihre Verbände den Accelerator der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt in diesem Jahr unterstützen.

hubitation wurde vor einem Jahr von der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt (NWH) gegründet und hat die Aufgabe junge Gründer dabei zu unterstützen ihre Innovationen in der Wohnungswirtschaft zu etablieren. Wir twitterten damals.

2018 fand der erste Durchlauf des Acceleratorprogramms statt. Für die Finalrunde konnten sich Gründer, StartUps und PropTechs bewerben, die innovative Lösungen entwickelt haben, die zum Tätigkeitsbereich der NHW passen. Für die Endrunde haben sich damals die StartUps

AridGreen, Fresh Energy, HomeiX, pixolus, Smartivate, TalentZ und wohnungshelden qualifiziert.

Gründer bekommen noch mehr Sichtbarkeit in der Wohnungswirtschaft

Jetzt ist hubitation ein Jahr alt und der Accelerator startet in den zweiten Durchgang mit seinem Programm. Anläßlich des Geburtstages haben GdW-Präsident Axel Gedaschko und VdW Südwest Verbandsdirektor dem Accelerator Geschenke mitgebracht. Der GdW lädt drei Finalisten aus 2019 ein beim Wohnzukunftstag 2020 zu pitchen.

Auch VdW Südwest bietet drei Finalisten die Möglichkeit ihre Ideen beim Verbandstag 2019 in Kassel zu präsentieren. Damit wird mit Gründern und Teilnehmern der ersten Acceleratorrunde zum Geburtstagsbrunch von hubitation.

Damit engagieren sich auch zwei wichtige Verbände der Wohnungswirtschaft für Gründer in der Wohnungswirtschaft. Die Branchenverbände nutzen die Reichweite und Kompetenz der NHW, um vorab auszuwählen, welche innovativen Ideen sie ihren Mitgliedern vorstellen. Wer es also in den Accelerator von hubitation geschafft hat, kann mit Unterstützung der Verbände GdW und VdW Südwest rechnen.

Bewerben können sich Gründer, StartUps und Proptechs bis zum 31. Mai 2019 mit einem Videostatetment unter [hubitation.de/contest/ www.hubitation.de/contest].