Ist Medienkonsum aus der Zeit gefallen?

Hier bloggen Ihre Kommunikationsberater
Felix Georg Rösner - Geschäftsführer
19.02.2019

Am 30. Januar hat der Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich auf seinem persönlichen Blog den Essay „Konsum als Arbeit“ veröffentlicht. Seine These in Kürze: Konsum galt und gilt heute teils immer noch als passiv, verschwenderisch, materialistisch, ist also negativ konnotiert.

Produktion hingegen hat einen positiven Klang. So definierte man sich über seine Arbeit, durch die man auch gesellschaftliche Teilhabe erfuhr. Spätestens mit Aufkommen unserer westlichen Woh...

Vollen Zugriff auf das Blogarchiv

Für alle Blog-Einträge älter als 90 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden