News veröffentlichen

130 Startups aus 28 Ländern bewerben sich um den 2. Internationalen PropTech Innovation Award von Union Investment und GTEC

Finale und Networking Event am 16. Mai in Berlin

TOP News
  • PropTech Innovation Award - Quelle: Union Investment
Bildunterschrift: PropTech Innovation Award - Quelle: Unio...
Berlin, 04.04.2018 | 7458 Views
130 Startups aus 28 Ländern haben sich in der zweiten Runde des internationalen PropTech Innovation Award beworben, der von Union Investment und dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) ausgeschrieben wurde. Der Schwerpunkt der Einreichungen für den PropTech Innovation Award 2018 liegt auf vier Feldern, in denen die Digitalisierung die Immobilienbranche voraussichtlich am stärksten verändern wird: Property und Asset Management Services, Marktplätze für Vermietung und Transaktionen, Smart und Big Data sowie Smart Buildings, IoT und Smart Metering. Firmengründer und junge Unternehmer aus nahezu allen Teilen der Welt haben ihre Geschäftsideen für die Immobilienwelt von morgen eingereicht. Neben Deutschland, Frankreich und Großbritannien erzielte der von RICS und immoebs unterstützte Wettbewerb insbesondere in den Niederlanden, Polen, der Schweiz und in den USA eine hohe Resonanz

Aus dem Pool der 130 Einreichungen werden Union Investment und GTEC nun die besten Konzepte für die Finalrunde auswählen. Die ausgewählten Finalisten werden ihre Ideen am 16. Mai in Berlin einer neunköpfigen Jury und vor rund 300 geladenen Gästen aus der Startup-Szene und der Immobilienwirtschaft präsentieren. Das Finale findet im Säälchen am Holzmarkt, einer der derzeit angesagtesten Eventlocations in Berlin, statt. Der PropTech Innovation Award 2018 ist mit 40.000 Euro dotiert. Der Hauptpreisträger erhält dazu eine Wildcard für eine der drei Vorausscheidungen für die MIPIM Startup Competition, die in Paris, New York und Hong Kong stattfinden werden.

Dem hohen Anspruch des Wettbewerbes entsprechend, setzt sich die Jury des PropTech Innovation Award 2018 aus Experten unterschiedlicher Disziplinen und mit starkem internationalen Hintergrund zusammen. Über die besten digitalen Lösungen für die Immobilienwirtschaft entscheiden in diesem Jahr Maarten Vermeulen von RICS, Claire Penny von IBM Watson IoT, Maurice Grassau von Architrave, Christian Schulz-Wulkow von EY, Nikolas Samios von PropTech 1 Ventures, Judi Seebus von PropertyEU, Prof. Wolfgang Schäfers von IREBS, Jörn Stobbe von Union Investment und Benjamin Rohé von GTEC.

Programm und Location

Preisverleihung und Networking-Event finden am 16. Mai 2018 im Säälchen am Holzmarkt in Berlin statt.

Moderator: Ole Tillmann

15:00 – Beginn der Veranstaltung

• Keynote Claire Penny, IBM Watson IoT

• Paneldiskussion

• PropTech-Pitch (1. Runde)

• Pause

• PropTech-Pitch (2. Runde)

• Jury Voting und Public Voting mit anschließender Preisverleihung

• Food, fun & networking

Weitere Informationen unter: http://gtec.center/proptech2018/

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Architrave gewinnt Union Investment für seine Immobiliendaten-Plattform

Architrave integriert sämtliche Immobilien-Assets von Union Investment in seine Daten... Mehr lesen

Samwers: The German Trumps?

Wie Recherchen von digital kompakt ergaben, verfügen die Samwers wohl über ein I... Mehr lesen

Union Investment erwirbt strategische Beteiligung an PropTech-Unternehmen Architrave

• Beteiligung von 13 Prozent durch Union Asset Management Holding AG • Strategi... Mehr lesen

0 Kommentare