News veröffentlichen
10.07.2019 SonstigesNürnberg

16. Bundeskongress der Frauen in der Immobilienwirtschaft findet vom 13. bis 15.September erstmalig in Nürnberg statt

Nürnberg, 10.07.2019 - Unter dem Motto „Nürnberg überrascht - HISTORISCH. ÜBERRASCHEND.VIELSEITIG“ macht die Jahrestagung der Frauen in der Immobilienwirtschaft erstmalig Station in Nürnberg. Die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl findet am Freitag im Marmorsaal im ehemaligen Gewerbemuseum statt, am Samstag ist der Tagungsort Design Offices am Königstorgraben.

  • ADIDAS Gebäude „ Arena“  Exklusive Exkursion nach Herzogenaurach
Bildunterschrift: ADIDAS Gebäude „ Arena...
Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Vizepräsident des Deutschen Städtetages. Von bundesweit 1.000 Mitgliedern werden ca.180 Mitglieder und Gäste erwartet, der Kongress steht allen Branchenvertretern offen.

Cornelia Schubert, Regionalleiterin Franken erläutert: „Die Teilnehmer/innen erwartet ein hochkarätiges Programm mit vielen Highlights: Freitagmittag startet der Kongress mit verschiedenen Stadtführungen und einer exklusiven Exkursion zu adidas Herzogenaurach mit abschließenden Get Together in der Bar Nürnberg. Am Samstag machen fachkundige Projektbesichtigungen und Workshops den stetigen Wandel und die Vielfalt der Metropolregion Nürnberg hautnah erlebbar.

"Ein ideales Programm zum Erfahrungsaustausch, zum Netzwerken und Besichtigen aktueller Projekte”, so Schubert. Sie freut sich gemeinsam mit dem Organisationsteam darauf, vier Jahre nach Gründung der Regionalgruppe Franken den TeilnehmerInnen die lebenswerte, facettenreiche Stadt in einer Zeitreise von der Vergangenheit, Gegenwart mit Blick in die Zukunft präsentieren zu können.

Das vollständige Programm und die Anmeldung zum Kongress: https://visionale.com/

Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.

Der Bundeskongress der Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V., die VISIONALE findet einmal im Jahr statt. Es ist eine nationale Veranstaltung mit dem Ziel, Expertinnen der Branche miteinander zu vernetzen, ihre berufliche Weiterentwicklung, ihre Präsenz und ihren Einfluss in der Immobilienwirtschaft zu fördern und dabei aktuelle Themen und Trends der Immobilienbranche aufzugreifen.

Der Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. - gegründet im Jahr 2000 - ist ein Zusammenschluss weiblicher Immobilien-Professionals aus allen Bereichen der Branche, der seinen Mitgliedern eine Plattform zum Fach- und Erfahrungsaustausch und zur Erweiterung des persönlichen Netzwerks bietet. Er unterstützt Frauen in Beruf und Karriere und fördert gezielt den weiblichen Nachwuchs der Branche. Mit über 1000 Mitgliedern in bundesweit dreizehn Standorten werden zahlreiche Fach- und Netzwerkveranstaltungen angeboten. Der jährliche Bundeskongress VISIONALE und die Veranstaltungen auf den Messen EXPO REAL und MIPIM finden branchenweit Resonanz. Weitere Informationen unter www.immofrauen.de.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Immofrauen Regionalgruppe Rhein-Main wählt neue Spitze

Bei einer Mitgliederversammlung hat sich die Region Rhein-Main des Vereins „Frauen i... Mehr lesen

Immofrauen diskutieren über Qualifikation von Führungskräften

Frankfurt am Main, 11. August 2014. Bei der Podiumsdiskussion, veranstaltet vom Verein Fra... Mehr lesen

Trends im digitalen Zeitalter: Mensch oder Algorithmus? Welcher Arbeitsplatz ist in der Ba...

Die digitale Transformation ist in der Immobilienwirtschaft angekommen. Wie sind die Unter... Mehr lesen

0 Kommentare