News veröffentlichen
10.07.2019 SonstigesNürnberg

16. Bundeskongress der Frauen in der Immobilienwirtschaft findet vom 13. bis 15.September erstmalig in Nürnberg statt

Nürnberg, 10.07.2019 - Unter dem Motto „Nürnberg überrascht - HISTORISCH. ÜBERRASCHEND.VIELSEITIG“ macht die Jahrestagung der Frauen in der Immobilienwirtschaft erstmalig Station in Nürnberg. Die Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl findet am Freitag im Marmorsaal im ehemaligen Gewerbemuseum statt, am Samstag ist der Tagungsort Design Offices am Königstorgraben.

Anzeige
Der Kongress steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg und Vizepräsident des Deutschen Städtetages. Von bundesweit 1.000 Mitglieder...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Klug.Stark.Vernetzt – Fest etabliertes Frauennetzwerk feiert im November das 20j...

Frankfurt 25. Februar 2020 – Mit großem Weitblick gründete Ingeborg Warsc... Mehr lesen

„Klimaschutz gibt es nicht zum Nulltarif“

Auf einer Podiumsdiskussion zur Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft haben NHW-... Mehr lesen

Verpflichtung zur Funkmesstechnik für Zähler ab 2020

Pressemitteilung OTTO STÖBEN 17.01.2020 Tipps vom Immobilienprofi Rund um Haus... Mehr lesen

Diese Aufgaben sind für Immobilieneigentümer jetzt besonders wichtig – und...

Morsche Äste, schlecht beleuchtete Eingänge und Schneematsch vor dem Haus ... Mehr lesen

Kugeln, Sterne, Lichterketten

Vorweihnachtliche Freude: Mieterkinder aus der Frankfurter Heimatsiedlung und Gesch... Mehr lesen

Driving Home for Business: Was Facharbeiter aus dem Ausland nach München zieht

• Expat-Städte-Ranking: München belegt Platz 51 von 82, hinter Aachen (11),... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.