News veröffentlichen
09.04.2020 Unternehmen

21st Real Estate analysiert Krisenresistenz deutscher Wohn- und Büromärkte

Büroimmobilien in Münster, München und Dortmund weisen größtes Potenzial zur Absicherung gegen wirtschaftliche Krisen auf

Berlin, 9. April 2020 – Büroimmobilien in Münster, München und Dortmund zeigen in wirtschaftlichen Abschwungphasen die höchste Resilienz und versprechen somit das grö...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Daiwa House Modular Europe und Capital Bay gründen Joint Venture für Modulares B...

• Ausbau der 2021 begründeten strategischen Partnerschaft • Gemeinsame Pro... Mehr lesen

Panattoni an der Spitze des bulwiengesa-Rankings

Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien ... Mehr lesen

Competo legt zweiten Mezzanine-Fonds als Artikel 8 Fonds auf

- Der erste Mezzanine-Fonds CMF I ist voll platziert und voll investiert - First Closing ... Mehr lesen

Partnerschaften mit Co-Working-Spaces: Neue Nutzungsideen für leerstehende Geb...

Das Konzept moderner Co-Working Spaces ist ein anhaltender Trend in der Branche. Unternehm... Mehr lesen

Ein Wegbereiter für Smart Cities: PATRIZIA investiert in Ottima S.r.l., ein führ...

- PATRIZIA Infrastructure erwirbt über ihren Smart City Infrastructure Fund (SCIF) da... Mehr lesen

Eucon erweitert Produktportfolio um Lösung zum Nachhaltigkeitsmanagement für Imm...

Der Real Estate-Bereich der Eucon Group, digitaler Dienstleister für die Immobilien-,... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.