News veröffentlichen
15.06.2020 Digital(es)

40 Millionen Euro für Homeday – Hybridmaklerlösungen weiter auf dem Vormarsch

Das von Project A finanzierte Maklerunternehmen Homeday erhält weitere 40 Millionen Euro. Die gemeinsame Beteiligungsgesellschaft von Axel Springer und Purplebricks investiert und baut damit ihre Anteile aus.

Anzeige
„Als Partner und Investor der ersten Stunde gemeinsam mit der Axel Springer SE und Purplebricks freuen wir uns außerordentlich über die beeindruckende Entwicklung von Homeday“, ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Aigner Immobilien startet neues Innovations-Tool für Suchinteressenten: Wohnmarktrada...

Die Aigner Immobilien GmbH präsentiert mit dem Wohnmarktradar eine weitere Innovation... Mehr lesen

KIWI stattet Neubauten von tempus24 vollständig mit digitalem Schließsystem aus

- KIWI, der Anbieter von digitalen Schließsystemen, stattet drei Neubauten in Halle/... Mehr lesen

HIH-Gruppe kooperiert mit dem Londoner PropTech PRODA

- PRODA nutzt Künstliche Intelligenz, um Mieterlisten zu standardisieren und zu analy... Mehr lesen

PriceHubble erreicht den nächsten Meilenstein bei der internationalen Expansion und ...

Zürich/Wien, 27. Juli 2020 - PriceHubble, das 2016 in der Schweiz von Markus Stadler ... Mehr lesen

IMMOPARTNER stellt erstmals einen Roboter ein

Das Nürnberger Unternehmen hat mit „SAM“ einen neuen, innovativen Mitarbe... Mehr lesen

easol und PRODA bauen ihre Zusammenarbeit aus

- easol setzt auf PRODA, um Mieterlisten zu systematisieren - Lösung von PRODA er... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.