News veröffentlichen
20.10.2021 DealsWohnenSt. Pölten

Wohnungen des Projekts "Steingötterhof" in St. Pölten werden durch 6B47 vertrieben

Der Immobilienentwickler 6B47 Real Estate Investors AG meldet den Vertriebsstart für das Eigentumsneubauprojekt „Steingötterhof“ in St. Pölten. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Wohnanlage mit Eigentumswohnungen in der Dr. Wilhelm Steingötter-Straße 27 im St. Pölter Stadtteil Viehofen, unweit des Viehofner Sees. Der Vertrieb der Wohnungen wird durch einen Einzelabverkauf abgewickelt.

20.10.2021

label
Die insgesamt 191 Wohnungen im ersten Baufeld der Anlage werden verschiedene Typen mit 1 bis 4 Zimmern auf einer Wohnfläche von 33 bis 90 Quadratmetern aufweisen. Jede Wohnung wird entweder ...

Das könnte Dich auch interessieren

WERTGRUND erwirbt neue Wohnanlage in München für den Fonds „Wohnen ...

- Wohnanlage mit 93 Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten - 60 Prozent der Wohnungen für ... Mehr lesen

Alpha Real Estate Group erweitert NRW-Portfolio um 106 Wohneinheiten

Die Alpha Real Estate Group, ein deutschlandweit tätiger Asset- und Investment-Manage... Mehr lesen

Quantum erwirbt Wohnanlage im Süderfeldpark in Hamburg-Lokstedt

Die Quantum Immobilien KVG hat eine Wohnanlage mit 130 Wohnungen in Hamburg-Lokstedt f... Mehr lesen

P&P Group veräußert 1.600 m² -Grundstück mit Bestandsgebäude...

Das verkaufte Grundstück bietet in direkter Nachbarschaft zum aufstrebenden Münc... Mehr lesen

AOC erwirbt Baugrundstück für Wohnentwicklung im Leipziger Zentrum

Im zentrumsnahen Leipziger Stadtteil Reudnitz-Thonberg hat AOC | Die Stadtentwickler GmbH ... Mehr lesen

Heimstaden: Erwerb von rund 17.600 Wohnungen in Berlin und Hamburg erfolgreich abgeschloss...

Das Wohnungsunternehmen Heimstaden hat den Erwerb der Gesellschaften von Akelius in Berlin... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.