News veröffentlichen
08.11.2021 ProjekteDüsseldorf

Düsseldorfer Zentralbibliothek und FFT eröffnen im “KAP 1“

Am Samstag, 06. November 2021, erfolgte die feierliche Eröffnung der Zentralbibliothek und des FFT Forum Freies Theater durch Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller in dem von Aengevelt initiierten und über drei Jahre immobilienwirtschaftlich umfassend begleiteten Revitalisierungsprojekt „KAP1“ (Konrad-Adenauer-Platz 1) am Düsseldorfer Hauptbahnhof.

Die offizielle Eröffnung von Zentralbibliothek und FFT ist der erfolgreiche Abschluss der von Aengevelt im Jahr 2014 initiierten komplexen Umnutzung der bisherigen “Hauptpost“ mit Ein...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Neues Jahr, neues Parkobjekt für Q-Park in Köln

Der Parkraumbewirtschafter Q-Park schließt zu Beginn des neuen Jahres einen Manageme... Mehr lesen

Nyoo Real Estate feiert Richtfest für Wohnprojekt „DUI 76“ in Duisburg-Bu...

- 78 freifinanzierte und barrierefreie Wohnungen - Hoher Energiestandard (Effizienzhaus 5... Mehr lesen

Instone stellt den Rahmenplan für ein neues Wohnquartier in Nürnberg-Worzeldorf ...

- Einleitungsbeschluss für das Bebauungsplanverfahren wurde am 1. Dezember 2022 gefas... Mehr lesen

Art-Invest Real Estate und Union Investment Real Estate: Digitales Qualitätsmanagemen...

Dass Digitalisierung in der Baubranche nicht nur ein weiteres Buzzword oder ein kurzfristi... Mehr lesen

ALCARO Invest feiert gemeinsam mit Projektpartnern den ersten Spatenstich für das Log...

• Nachhaltige Logistikimmobilie mit rund 28.000 m² Gesamtmietfläche ... Mehr lesen

Über 1.400 Wohnungen in Lichtenberg: Gewobag errichtet erstes Quartier in Modulbauwei...

Sie sind recyclebar, können wieder zerlegt werden und sparen CO2 ein: Die landeseigen... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.