News veröffentlichen
23.04.2014 MärkteDresden

AENGEVELT analysiert attraktiven Einzelhandelsmarkt in Dresden

Dresden ist das politische und zugleich touristische Zentrum Sachsens und verfügt damit als zudem größte Stadt des Freistaates über hervorragende Umsatzpotentiale. Gerade vor diesem Hintergrund besitzt Dresden hinsichtlich der einzelhandelsrelevanten Kennziffern „EH-Kaufkraftniveau“ (93,9; Deutschland = 100), „EH-Umsatz-niveau“ (104,7) und „Zentralität“ (111,4 = „Kaufkraft-Import“) noch deutliche Steigerungspotentiale.

23.04.2014

label
Anzeige
Zwar gibt es in Dresden heute schon mit 1,7 m² Ladenfläche je Einwohner mehr Handelsfläche als im Bundesdurschnitt (1,5 m²/EW), allerdings nur wenig davon in der Innenstadt. W...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 5 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Wulff Aengevelt: „Das vom Bundesjustizministerium auch beim Immobilienkauf geplante ...

Mit dem als Alibi vorgeschobenen Argument, Wohnen für breite Kreise erschwinglicher z... Mehr lesen

Düsseldorf: “Goldschmiede Menze“ mietet über AENGEVELT auf der ...

Die langjährig auf der Düsseldorfer “Königsallee“ ansässig... Mehr lesen

0 Kommentare