News veröffentlichen
24.08.2015 DealsLeipzig

AENGEVELT siedelt Kampfkunstschule in Leipzig um

Die Vermietungsspezialisten von AENGEVELT Leipzig begleiten die „Kampfkunstschule Yushinkan e.V.“ (www.kampfkunstschule-yushinkan.de) bei ihrer Suche nach einem neuen Standort in Leipzig und vermitteln dazu in der Gewerbeliegenschaft „Erich-Zeigner-Allee 64“ in Leipzig-Plagwitz einen langfristigen Mietvertrag über rd. 390 m² Mietfläche. Vermieter ist die Berlin Invest GmbH. Mietbeginn ist der 01. Oktober 2015.

24.08.2015AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH ...

label
Die Kampfkunstschule Yushinkan - "Yushinkan" ist aus dem Japanischen übernommen und bedeutet frei übersetzt "mutig vorwärts streben" - verlegt ihren Standort vom Sta...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

publity verkauft als Asset Manager Immobilie bei München

Frankfurt am Main, 02.07.2020 – Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat in ihr... Mehr lesen

Deutsche Investment kauft Wohnobjekte in Hamburg

- Objekte verfügen über insgesamt 244 Wohn- und 24 Gewerbeeinheiten - Nachgefra... Mehr lesen

Aconlog erwirbt erste Refurbishment-Immobilie für die Citylogistik

Die neu gegründete Kölner Aconlog Projektentwicklung GmbH hat gemäß i... Mehr lesen

TSC Real Estate berät Fonds beim Erwerb einer Pflegeimmobilie in Niedersachsen

Die TSC Real Estate hat einen in Luxembourg belegenen Fonds beim Kauf von einem Pflegeheim... Mehr lesen

Harder Holding und GRK Gruppe kaufen Areal in Augsburg für umfangreiche Wohnbebauung

Sale & Lease Back von Eberle-Gelände +++ 35.000 qm-Grundstück für Denkm... Mehr lesen

LIP Invest kauft Mega-Logistikzentrum in Obernburg

LIP Invest, der in München ansässige Investmentspezialist für Logistikimmob... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.