News veröffentlichen
28.10.2020 Märkte

Aengevelt-Umfrage: Gewerbeimmobilienmärkte erwachen aus Corona-Starre.

Krisenbedingt fielen die Gewerbeimmobilienmärkte im März und April in Schockstarre, Transaktionen wurden auf Eis gelegt oder komplett abgesagt. Nach Analysen von Aengevelt Research blieben zum Beispiel die Büroflächenumsätze in den Big Seven (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart) in den ersten drei Quartalen 2020 zwischen 20% und mehr als 40% unter den Vorjahreswerten.

Aengevelt Research hat 220 relevante Marktakteure befragt, welche Nachholeffekte zu erwarten sind und ob die Verluste im vierten Quartal aufgeholt werden können. Ergebnis: Für 76% der Investoren bleiben Immobilien attraktiv bzw. haben an Attraktivität sogar gewonnen, nur 4% wollen in Zukunft weniger in Immobilien investieren. Das restliche Fünftel verhält sich abwartend.

Die Befragung zeigt aber auch, dass sich deutliche Verschiebungen zwischen den einzelnen Assetklassen ergeben: Logistikimmobilien profitieren von der Pandemie, Büroimmobilien verlieren etwas an Attraktivität, Handelsimmobilien sind die klaren Verlierer.

Ähnliche Tendenzen zeichnen sich bei der Gewerbeflächennachfrage ab.

=== Unterschiedliche Investitions-Bewertungen nach Assetklassen. === Auf die Frage, wie sich Corona auf die Bewertung von Investitionen auswirkt, haben die Befragungsteilnehmer deutlich differenziert...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Living dominiert indirekte Immobilieninvestments

Büro, Einzelhandel und Logistik folgen auf den Plätzen Mehr lesen

Städteranking 2020 von WirtschaftsWoche und ImmoScout24

- München wieder Platzhirsch im Niveau- und Dynamikranking - Kaiserslautern punktet... Mehr lesen

Corona-Immobilien-Index steigt kräftig an auf 37,36 Grad

- Nur noch 18 Prozent der Baustellen laufen ohne Einschränkungen - Knapp 80 % sehen... Mehr lesen

Umfrage: Arbeitnehmer möchten über 60 Prozent ihrer Arbeitszeit im Büro ver...

- 3,2 Bürotage pro Woche sind Idealmaß für höchste Produktivit... Mehr lesen

Colliers International: Nürnberger Logistikmarkt gewinnt immer mehr an Attraktivit...

- Flächenumsatz übertrifft 5-Jahres-Durchschnitt um 23 Prozent - Umlandgemeinde... Mehr lesen

Düsseldorf bewährt sich mit Good Governance als verlässlicher Partner der I...

JLL Research-Report zeigt die stabilen Grundlagen deutscher Großstadtentwicklung Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.