News veröffentlichen
DealsWohnen | Deutschland

AENGEVELT vermittelt Immobilienportfolio

AENGEVELT wurde von einer Erbengemeinschaft exklusiv mit dem Verkauf eines attraktiven Wohn- und Gewerbeportfolios beauftragt und meldet nun die erfolgreiche Platzierung der insgesamt 20, auf die Bundesländer NRW, Hessen, Berlin und Thüringen verteilten Liegenschaften mit insgesamt rd. 23.500 m² Mietfläche für einen markant zweistelligen Millionen-Euro-Betrag.

23.07.2018AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH ...

label
Dabei erzielte AENGEVELT u.a. durch Einzelverkauf der Objekte, gezielte Ansprache lokaler Investoren etc. sowie das von AENGEVELT seit Jahrzehnten erfolgreich angewandte und ständig weiterentwickelte Transparenzverfahren den jeweils bestmöglichen Verkaufspreis, so dass der Gesamterlös den von der Verkäuferseite angestrebten Preis deutlich übertrifft. Die Bruttoanfangsrendite bewegt sich dabei je nach Immobilie zwischen 5% p.a. und 9% p.a.

„Zunächst erfolgte eine Portfolio-Bewertung durch unser Haus, verbunden mit detaillierten Markt- und Standortanalysen. Auf dieser Basis entwickelten wir dann differenzierte Verkaufsstrategien und erhielten anschließend den exklusiven Vermarktungsauftrag für das Portfolio“, erläutert Jan Schmitz, stellvertretender Leiter des Düsseldorfer Investmentteams von AENGEVELT und für den Verkauf verantwortlich, und ergänzt: „Dabei bestätigt das von uns erreichte exzellente Gesamtergebnis, das die Erwartungen der Verkäufer deutlich übertroffen hat, unsere Herangehensweise.“

Weiterer Erfolgsfaktor war dabei außerdem das von AENGEVELT seit Jahrzehnten erfolgreich angewandte und ständig weiterentwickelte Transparenzverfahren. Dazu Jan Schmitz: „Der Erfolg liegt in der gezielten diskreten Ansprache ausgewählter Investoren mit exakt zum Objekt passendem Suchprofil statt breiter Streuung.“ Entscheidend sind laut Schmitz außerdem optimal aufbereitete Objekt-Dokumentationen inklusive einer technischen Due Diligence (TDD), die eine marktgerechte Gebotsabgabe sicherstellten und “Mondschein-Angebote“ praktisch ausschließen würden. Schmitz: „Zudem hat der Veräußerer zu jedem Zeitpunkt des Verkaufs- und Angebotsverfahrens den vollständigen Überblick und weiß frühzeitig, wo die Reise hingeht. Bei der Vermarkung dieses Portfolios lag der erzielte Preis deutlich oberhalb der Einschätzung und Verkäufererwartung, was zur Zufriedenheit aller Vertragsparteien beigetragen hat.“

AENGEVELT ist Gründungsmitglied von \"DIP – Deutsche Immobilien-Partner\", dem zu den Branchenführern zählenden, 1988 gegründeten Verbund unabhängiger Immobiliendienstleister mit 8 Partnern an bundesweit mehr als 25 Standorten und 7 weiteren Spezialisten aus verschiedenen Service-Organisationen als „preferred partner\" mit insgesamt über 550 Experten und einem jährlichen Transaktionsvolumen von rd. EUR 1,7 Mrd. aus vermittelten Immobilienverkäufen sowie ca. 300.000 m² vermittelter gewerblicher Mietfläche (2017).

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Wulff Aengevelt: „Das vom Bundesjustizministerium auch beim Immobilienkauf geplante ...

Mit dem als Alibi vorgeschobenen Argument, Wohnen für breite Kreise erschwinglicher z... Mehr lesen

Düsseldorf: Wilma verkauft über AENGEVELT Neubauprojekt in der Gartenstadt Reitz...

Die Investmentspezialisten von AENGEVELT vermitteln im Alleinauftrag des Projektentwickler... Mehr lesen

Düsseldorf: “Goldschmiede Menze“ mietet über AENGEVELT auf der ...

Die langjährig auf der Düsseldorfer “Königsallee“ ansässig... Mehr lesen

0 Kommentare