News veröffentlichen
25.02.2015 Märkte

Aktueller Büromarktbericht für Köln: Büroflächen dringend gesucht

Eine Leerstandsquote von nur noch sechs Prozent prognostiziert Greif & Contzen dem Kölner Büroimmobilienmarkt für das laufende Jahr. Das Angebot an modernen Büroflächen in guten Lagen wird immer knapper, die Nachfrage der Unternehmen bleibt stabil, Eigentumswohnungsbau verdrängt Büroneubau-Projekte. Der Büromarkt der Domstadt impliziert Handlungsbedarf.

25.02.2015Greif & Contzen Immobilien...

label
Moderne Büroflächen in guten Lagen bekommen in Köln Seltenheitswert - so ein Fazit aus dem aktuellen Büromarktbericht Köln, den die Immobilienexperten von Greif & Contzen ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

BFW-Umfrage: Corona hat aktuell sehr geringe Auswirkungen auf die Wohnmietverhältniss...

- 1,47 Prozent der Mietverhältnisse für Wohnungen sind bislang von der Coronakri... Mehr lesen

9. Corona-Immobilien-Index: Immobilienwirtschaft wirklich schon über den Berg?

- Material-Engpässe für 92 Prozent kein Thema mehr - Personalprobleme jedoch no... Mehr lesen

ImmoScout24 Corona-Analyse zeigt robusten Wohnungs- und Büroimmobilienmarkt – P...

Mit Ausbruch der Corona-Pandemie wurden viele Stimmen laut, der Immobilienmarkt könne... Mehr lesen

ImmoInstinct – The Days after Corona

- Zwei Drittel der Befragten erwarten mittlere bis starke Auswirkungen auf den Immobilienm... Mehr lesen

Angebotsmenge: Wohnimmobilienmarkt gesamt hat sich erholt

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 03.06.2020. #stayathome: Die prognostizierte Erholung der Angebote... Mehr lesen

Wer sind die Gewinner- und Verlierer-Branchen von Covid-19 im Einzelhandel?

Neue Umsatzprognosen von BBE für den stationären Einzelhandel bis 2021 Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.