News veröffentlichen
20.11.2020 Digital(es)

Alascon: Das erwartet uns vom 1. - 3. Dezember bei der ersten PM-Konferenz für die Branche

Zahlreiche, auch etablierte Branchenveranstaltungen mussten in diesem Jahr bedingt durch COVID-19 umgeplant oder gar abgesagt werden. Das hat das Team von Alasco zum Anlass genommen, ein eigenes, neu entwickeltes Eventformat als “Digital Native” zu gestalten. So findet Anfang Dezember erstmals die Online-Konferenz “Alascon” statt.

TOP News
Bildunterschrift: Alascon Speaker
Anzeige

Anders als andere Branchenevents

Alasco setzt wie andere PropTechs und Unternehmen alles daran, die Digitalisierung in der Immobilienbranche voranzutreiben, und sie so digital auf Augenhöhe mit anderen Industrien zu bringen. “Mit der Alascon wollen wir eine Plattform und Community schaffen. Der Unterschied zu anderen Events liegt darin, dass wir uns in der Agenda auf die, die Projekte managen, fokussieren. Sie sind diejenigen, die die Digitalisierung jeden Tag umsetzen sollen und wir kennen kaum Events, die auf sie zugeschnitten sind”, sagt Benjamin Günther, Gründer von Alasco.

Alascon verspricht Klartext-Garantie

Die Online-Konferenz erstreckt sich über drei Tage, die Sessions finden gebündelt zur Mittagszeit sowie am späteren Nachmittag statt. So lassen sich die Programmpunkte gut in den (Homeoffice-)Alltag integrieren. Im Fokus stehen die Themen Digitalisierung und die Zukunft der Immobilienbranche. Das Event richtet sich daher an alle, die Immobilienprojekte managen, am Laufen halten und Digitalisierung jeden Tag umsetzen.

Real Estate + Digital

Das Programm vereint Speaker aus der Digitalszene und Vorreiter aus der Immobilienbranche. So spricht “Leaders for Climate Action”-Gründer und Serial Entrepreneur Ferry Heilemann über die Macht von Nachhaltigkeit, BranchenexpertInnen von KVL, EY und KPMG diskutieren die Frage “Bringt Covid-19 endlich den Digital Push in der Immobilienbranche?” Praxisnahe Verhandlungstipps von Matthias Schranner, PropTech-Erfolgsgeschichten sowie ein Reality-Check “So steht es um die Digitalisierung im Projektmanagement wirklich” stehen außerdem auf der Agenda.

Alle Infos zu Programm und SpeakerInnen auf www.alascon.de. Mit dem Code alascon-konii können auch alle, die nicht als Projektmanager tätig sind, kostenfrei an der Online-Konferenz teilnehmen.
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

KIWI als erstes Technologie-Unternehmen Mitglied im DigiWoh-Kompetenzzentrum

- KIWI, der Marktführer für digitale Schließsysteme für die deutsche ... Mehr lesen

Gebäudesanierung checken mit PLAN4

- Jedes Gebäude mit 50 Prozent Zeitersparnis bewerten - Bewertungstool mobil und ort... Mehr lesen

Immomio in ZIA-Innovationsbericht ausgezeichnet

Die elektronische Mietvertragssignatur im Prozess der digitalen Vermietungslösung der... Mehr lesen

Renommierter US-Finanzinvestor Warburg Pincus beteiligt sich an McMakler

• Vom US-amerikanischen Private-Equity-Investor Warburg Pincus beratene Funds und wei... Mehr lesen

Völlige Transparenz für mehr Immobilienmarkt: Start-up Scoperty stellt erstmals ...

Nach erfolgreichem Start in 5 Großstädten startet kostenloser Online-Service f... Mehr lesen

Klaus Freiberg, ehemaliger COO der Vonovia SE, wird Venture Partner und Investor bei PropT...

Berlin, 18. November 2020 – Nachdem PropTech1 Ventures, der europäische Venture... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.