News veröffentlichen
03.03.2021 ProjekteLogistik

Alcaro startet spekulativen Bau des Log Plaza Frankfurt (Oder)

- Goldbeck als Generalunternehmer beauftragt

- Early Access für 1. Bauabschnitt mit 41.000 qm Hallenfläche ab Ende 2021

- Arne Haeger erweitert als Technischer Projektleiter das Alcaro Team

03.03.2021

label
Der Projektentwickler Alcaro Invest GmbH, ein Tochterunternehmen der OSMAB Unternehmensgruppe, hat den Generalunternehmer Goldbeck mit der Realisierung des ersten Bauabschnitts der Halle A seines Log ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Garbe Industrial Real Estate baut in Giengen Verteilzentrum für Amazon

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH setzt ihre langjährige Zusammenarbeit mit Amazo... Mehr lesen

Schlüsselübergabe termingerecht erfolgt: Bühnen beginnen Umzug in neue Werk...

Oberbürgermeisterin Reker: „Ein guter Tag für die Beschäftigten der B... Mehr lesen

DIC Asset AG: Fertigstellung der Erweiterung der Logistikimmobilie bei Kassel

- RLI Investors errichtet die geplante und entwickelte Erweiterung ohne Verzögerung ... Mehr lesen

OFB übergibt zweiten Bauabschnitt des internationalen Logistikparks in Erfurt an Dach...

Die OFB Projektentwicklung GmbH (OFB) hat den zweiten Bauabschnitt des Internationalen Log... Mehr lesen

SEGRO stellt neues urbanes Logistikzentrum in den Niederlanden fertig

SEGRO hat in den Niederlanden ein neues urbanes Logistikzentrum in Hoofddorp im Gewerbegeb... Mehr lesen

Wenn die Tram Pakete bringt

Verbundprojekt LogIKTram zielt auf Logistikkonzept und IKT-Plattform für Gütertr... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.