News veröffentlichen
27.11.2019 Digital(es)

Allthings fokussiert Team

Das Start-up aus Basel reagiert auf veränderte Marktbedingungen und treibt die konsequente Automatisierung seines Angebots weiter voran. Die Services von Allthings bleiben dabei in gewohnter Qualität bestehen.

27.11.2019Allthings Technologies AG

label
Anzeige
BASEL - 27.11.2019 - Das Proptech-Unternehmen Allthings Technologies AG hat heute eine Verkleinerung des Teams bekannt gegeben. Allthings trennt sich von 29 Mitarbeitern. Die Digitalisierung der Verwa...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Aareon Live – das digitale Branchen-Event mit Pioniergeist

Pioniere eröffnen neue Perspektiven, um Fortschritt und Wachstum zu schaffen. Mit zuk... Mehr lesen

hotelforum: Interdisziplinäres Kuratorium nominiert Startups für die Auszeichnun...

Fünf Startups aus den Bereichen Hotelmanagement, Gästeerlebnis und Immobilienwir... Mehr lesen

Aareon führt neue ERP-Produktgeneration Wodis Yuneo ein

Mainz, 17. September 2020 – Aareon, Europas führendes Beratungs- und Systemhaus... Mehr lesen

Sensorberg und facilioo vereinbaren Zusammenarbeit für gemeinsames Service-Angebot

Berlin, 17. September 2020 – Das auf die Digitalisierung von Immobilien und Smart-St... Mehr lesen

Nexiga baut auf Smart Data im Mietpreissektor

Anbieter für Location Intelligence setzt im Immobilien- und Finanzsektor ab sofort au... Mehr lesen

Nahtloses Erlebnis für Mieter und Vermieter: emonitor und Allthings integrieren ihre ...

Die Liste der smarten Tools, die Immobilienbewirtschaftern das Leben vereinfachen sollen, ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.