News veröffentlichen
23.01.2019 DealsWohnen

Alpha Real Estate startet mit weiteren Akquisitionen ins neue Jahr – Erwerb von zwei Wohnanlagen in Fulda und Sprendlingen

- Gesamtvolumen von 67 Wohneinheiten

- Weiterer Schritt zum planmäßigen Ausbau des Privatisierungsportfolios in Süd- und Westdeutschland

- Verkauf an Kapitalanleger und Mieter beabsichtigt

  • Quelle: Alpha Real Estate Group
Bildunterschrift: Quelle: Alpha Real Estate Group
Anzeige
Mannheim, 23. Januar 2019 – Die Alpha Real Estate Group (Alpha RE), Spezialist für Wohnungsprivatisierung und Immobilienmanagement, hat ihr Privatisierungsportfolio zum Jahresauftakt 2019 durch den Erwerb von zwei Wohnanlagen in Hessen und in Rheinland-Pfalz weiter ausgebaut. Die akquirierten Liegenschaften befinden sich an den Standorten Fulda und Sprendlingen und umfassen insgesamt 67 Wohneinheiten.

Peter Buhrmann, CEO der Alpha Real Estate Group, sagt: „2018 haben wir uns zum Ziel gesetzt, unser Privatisierungsportfolio in Süd- und Westdeutschland auf rund 1.000 Einheiten zu vergrößern. Mit unseren jüngsten Akquisitionen haben wir diese Expansionsstrategie zum Jahresauftakt 2019 konsequent fortgesetzt. Weitere Ankäufe stehen kurz vor dem Abschluss. Entsprechend unseren Ankaufskriterien liegen die erworbenen Bestände an aussichtsreichen Standorten mit Wachstumspotenzialen, weisen eine solide Bausubstanz sowie am Markt gefragte Wohnungsgrößen auf und bieten zudem die Möglichkeit, durch entsprechende Investitionen in die Substanz Wertsteigerungspotenziale zu realisieren.“

Die Wohnanlage in Fulda wurde 1955/56 errichtet und im Jahr 2015 aufwendig saniert. Sie umfasst rund 4.050 Quadratmeter Wohnfläche, die sich auf 43 Wohneinheiten verteilen. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen 67 und 110 Quadratmetern und jeweils vier bis fünf Zimmern. Zur Anlage gehören außerdem 45 Pkw-Stellplätze. Fulda ist als politisches und kulturelles Zentrum von Osthessen einer der Hidden Champions unter den Secondary Cities in Deutschland und sowohl als Industriestandort als auch als Dienstleistungszentrum von Bedeutung.

Die Gemeinde Sprendlingen liegt im Landkreis Mainz-Bingen und profitiert von ihrer Nähe zur rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz sowie zu Bad Kreuznach. Die erworbene Liegenschaft mit rund 3.680 Quadratmetern Grundstücksfläche ist mit vier im Jahr 1983 errichteten Wohnhäusern bebaut. Diese bieten insgesamt rund 1.900 Quadratmeter Wohnfläche in 24 Wohneinheiten. Das Wohnungsangebot reicht von Zweizimmerwohnungen bis zu Vierzimmerwohnungen; die Wohnungsgrößen beginnen bei 60 Quadratmetern und enden bei 94 Quadratmetern. Darüber hinaus sind in der Wohnanlage zwölf Pkw-Stellplätze vorhanden.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Alpha Real Estate Group erwirbt Wohnungsportfolio in Heidelberg und Rheinland-Pfalz

- Akquisition von rund 200 Wohnungen in Heidelberg und Limburgerhof - Weiterer Ausb... Mehr lesen

0 Kommentare