News veröffentlichen
17.06.2019 PersonalienStuttgart

Andreas Mader leitet das Stuttgarter Office Investment Team bei JLL

Studierter Immobilienwirt ist bereits seit 2014 im regionalen Markt aktiv

Anzeige
STUTTGART, 17. Juni 2019 – Andreas Mader (32) ist mit Wirkung zum 1. Juni zum Team Leader Office Investment in Stuttgart berufen worden. Er folgt in dieser Funktion auf Alexander Veiel und wird ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

WILMA Immobilien: Michael Nagel neuer CEO, Stefan Welkner steigt zum Gruppen-COO auf

Die WILMA Immobilien GmbH hat sich für 2020 mit einer CEO/COO-Doppelspitze neu aufges... Mehr lesen

Führende FinTech-Influencerin Efi Pylarinou verstärkt BrickMark-Advisory Board

Zug – 24.02.2020 – Die BrickMark AG („BrickMark“), ein innovativer... Mehr lesen

Berlin: Avison Young gewinnt Frederic Horatio Feldmann als Head of Investment

Monique Ibscher verstärkt das Team als Associate Director Office Leasing Mehr lesen

Dr. Georg Allendorf soll neuer Aufsichtsratsvorsitzender von CORESTATE werden

- Ehemaliger Geschäftsführer der DWS Real Estate wird für den Aufsichtsrats... Mehr lesen

Karsten Vaelske ergänzt Vorstand der Dr. Klein Wowi Digital AG

Der Aufsichtsrat der Dr. Klein Wowi Digital AG hat Karsten Vaelske in den Vorstand berufen... Mehr lesen

Knight Frank Frankfurt schließt Restrukturierung im Bereich Capital Markets Frankfur...

- Mid- und Smallsize-Investments gewinnen bei institutionellen Investoren an Bedeutung Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.