News veröffentlichen
03.09.2019 Digital(es)

Neuer Kunde wird gleichzeitig zum Investor

Das Berliner PropTech Architrave hat Art-Invest als neuen Kunden für seine Asset Management-Plattform gewonnen. Damit werden zukünftig die Objektdokumentationen von rund 120 europaweiten Immobilien des Asset-Managers im LifeCycle Data Room des PropTechs gemanagt. Der Asset-Bestand auf der Plattform steigt damit auf 3.900 Objekte im Gesamtwert von gut 80 Milliarden Euro. Darüber hinaus beteiligen sich Art-Invest Real Estate und Bitstone Capital mit einem Minderheitsanteil von ...

Anzeige
Köln / Berlin, 3. September 2019. Das Berliner PropTech Architrave hat Art-Invest Real Estate als neuen Kunden für seine Asset Management-Plattform gewonnen. Damit werden zukünftig die ...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Exporo Gründer startet eigene Crowdinvesting-Plattform

Tim Bütecke, Initiator, Gründer und langjähriger Vorstand von Exporo, dem d... Mehr lesen

Digital und doch persönlich: VON POLL IMMOBILIEN launcht virtuellen Immobilienshop

● Orts- und zeitunabhängig: Der virtuelle VON POLL IMMOBILIEN Shop bietet eine gute E... Mehr lesen

Kooperations-News: PROBIS, Renturio, mantro bündeln Immobilien- und IT-Know-how in ge...

Auf Konzerne in der Immobilienwirtschaft zugeschnittene IT-Beratungs- und Entwicklungsleis... Mehr lesen

Digitales Aufzugmanagement für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit

Um den ökologischen Fußabdruck von Gebäuden zu reduzieren, ist ein digital... Mehr lesen

CBRE startet Spacespot in Berlin – einen digitalen Marktplatz für kleinere und ...

Der globale Immobiliendienstleister CBRE hat heute den Start von Spacespot in Berlin bekan... Mehr lesen

Auf den Hund gekommen: Roboterhund Spot digitalisiert Baustellen

Er bellt nicht, beißt nicht, hat sechs Augen und einen Elektromotor im Bauch: Spot i... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.