News veröffentlichen
16.05.2019 ProjekteBerlin

ARGE Patzschke Schwebel Architekten und Mario Lindner stellen erstmals Konzepte zur Überbauung der A100 in Berlin vor

Bau von 3.000 neuen Wohneinheiten, Sozialeinrichtungen, Grünanlagen und Fahrradwegen zwischen Hohenzollerndamm und S-Bahnhof Halensee möglich

Berlin, 16. Mai 2019 – Die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) zwischen Patzschke Schwebel Architekten und Mario Lindner hat erstmals zwei Konzepte zur Überbauung der A100 in Berlin vorgestellt. Zum...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH stellt besonderes Neubauvorhaben in Neuk...

Berlin, 31. März 2020 – Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH stellt E... Mehr lesen

PANDION kauft in Stuttgart-Möhringen

• Neubau im Synergiepark Vaihingen-Möhringen • Büro mit circa 5.000 ... Mehr lesen

Trei Real Estate beginnt mit Verkauf von Eigentumswohnungen in Lodz

- 104 Wohneinheiten stehen im ersten Bauabschnitt zum Verkauf - Baubeginn im dritten Q... Mehr lesen

Panattoni realisiert weiteres Amazon-Projekt

- Panattoni errichtet Verteilzentrum für Amazon am Logistik- und Wirtschaftsstandort ... Mehr lesen

Alle 21 Stockwerke stehen – Rohbau von SOLID Home fertiggestellt

FRANKFURT: 11 Monate nach Beginn der Hochbauarbeiten steht nun der Rohbau des Wohnturms SO... Mehr lesen

SEMODU entwickelt Konzept für modulare Mikroklinik

Zehn Tage für eine Klinik mit 1000 Patienten – was in China Realität ist, ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.