News veröffentlichen
12.03.2021 DealsMünchen

Argo AI testet autonomes Fahren am Münchner Flughafen. CBRE vermittelt 95.000 m².

Auf Basis der jetzt, unter Vermittlung und Begleitung der CBRE GmbH, erzielten Vertragsvereinbarung wird Argo AI eine Teststrecke am Münchner Flughafen einrichten sowie Flächen im ersten LabCampus Bürogebäude LAB 48 anmieten, dessen Eröffnung für 2022 geplant ist.

Anzeige
Nächster großer Meilenstein für das am Flughafen München entstehende Innovationszentrum LabCampus: Argo AI, eines der weltweit führenden Technologieunternehmen im Bereich des...

Das könnte Dich auch interessieren

Neues von der ECE entwickeltes „Logistik-Center Stuttgart-Heilbronn“ komplett ...

• Logistikdienstleister DSV unterzeichnet langfristigen Mietvertrag • Fertigst... Mehr lesen

ZINSHAUSTEAM & KENBO vermittelt gepflegte Wohnanlage mit 95 WE im Hamburger Speckg...

Die Wohnanlage mit drei- bis siebengeschossigen Gebäudekörpern befindet sich in ... Mehr lesen

Neues Headquarter: Hidden Champion BAKIC Packaging mietet 1.400 Quadratmeter im Centro Tes...

Der weltweit tätige Verpackungsspezialist für Kosmetikprodukte Bakic überni... Mehr lesen

COMFORT vermittelt drei Geschäftshäuser in Halle an österreichischen Invest...

Der Einzelhandelsspezialist COMFORT hat im Paket die Geschäftshäuser Leipziger S... Mehr lesen

Vidan Real Estate vermittelt Hallenfläche an die Stadt Bonn

Nachdem die Stadt Bonn bereits mehrere Monate erfolglos nach einer Hallenfläche zur L... Mehr lesen

MH vermittelt Lagerflächen an Onlinehändler Home24

MH-Gewerbe-Immobilien vermittelt die Vermietung von Lagerflächen und Bürofl... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.