News veröffentlichen
17.12.2021 DealsBüroBonn

Art-Invest gewinnt IT-Unternehmen für Neuen Kanzlerplatz

Mit dem IT-Unternehmen CONET konnte Art-Invest Real Estate zum Ende des Jahres noch einen weiteren Ankermieter für das Hochhaus am Neuen Kanzlerplatz gewinnen, das kürzlich seine finale Höhe von 101,5 Metern erreicht hat. Nach der Fertigstellung im Herbst 2022 werden dort rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von CONET tätig sein und damit 7.500 m² modernste Büroflächen in der Landmarke beziehen.

An die bereits bestehenden langfristigen Mietverträge mit der Postbank, Design Offices, Food Affairs und JUHN Partner schließt sich mit CONET eines der größten und leistungsst...

Das könnte Dich auch interessieren

DIC Asset AG vermietet weitere 4.140 qm im Frankfurter Landmark-Gebäude Global Tower ...

- Abschluss weiterer langfristiger Mietverträge von bis zu 15 Jahren - DIC setzt mit... Mehr lesen

Düsseldorf: imovo berät Postcon Konsolidierungs GmbH exklusiv bei Anmietung im S...

Die Postcon Konsolidierungs GmbH bezieht im Februar ihren neuen, rund 272 qm großen ... Mehr lesen

CUBION vermittelt ein Büro- und Geschäftshaus in der Aachener City

Die CUBION Immobilien AG, Partner der NAI apollo group, konnte erfolgreich das Büro- ... Mehr lesen

Savills IM erwirbt Bürogebäude in Australien und Japan für Asien-Pazifik-Fo...

• APACIG-Portfolio wächst auf 20 Objekte in Australien und Japan • Eigenka... Mehr lesen

infinitSpace expandiert in deutschen Markt und gewinnt mit CG Elementum strategischen Part...

Der international erfolgreiche Anbieter von White-Label-Lösungen für flexible B... Mehr lesen

Augsburg: CV Real Estate AG gewinnt PATRIZIA als Großmieter für das Gewerbeobje...

Die CV Real Estate AG hat in ihrer seit November 2022 im Bau befindlichen Gewerbeimmobilie... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.