News veröffentlichen
02.09.2021 ProjektePflegeNiederdorfelden

Auftakt für Gesundheitszentrum in Niederdorfelden

Im April sind die ersten Bagger angerollt – der Startschuss für den Bau des Verbundkonzepts „Wohnen im Alter“ in Niederdorfelden ist gefallen. Die Bauarbeiten für den Bau eines Pflegeheims in Kombination mit Betreutem Wohnen, Tagespflege, Arztpraxis, Café und Kita U3 haben begonnen. Das Verbundkonzept „Wohnen im Alter“ ist Teil des neu entstehenden Wohngebiets „Im Bachgange“ in Niederdorfelden, in dem neben vielen Einfamilienhausgrundstücken derzeit auch moderne Reihenhäuser, Eigentums- und Mietwohnungen gebaut werden sowie ein Einkaufsmarkt.

Schneider Bau mit Sitz in Merxheim (Rheinland-Pfalz) und Niederlassung in Wiesbaden hat hier in enger Absprache mit der Gemeinde und nach intensiven Bedarfsanalysen die Gesamtkonzeption mit unterschie...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

WOHNGROUP verkündet Baustart für 78 altersgerechte Wohnungen im Geraer Heinrichs...

Seniorenwohnanlage mit inkludiertem Service ergänzt das innenstadtnahe Wohnquartier +... Mehr lesen

Baustart für Belia Seniorenresidenz in Essen-Altenessen mit Tagespflege, Service-Wohn...

• 107 Pflegeplätze für Voll-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege, 22 Service... Mehr lesen

Cureus beginnt Bau des Lebens- und Gesundheitszentrums „Haus Victoria“ f...

- Baustart auf dem Entwicklungsgebiet Hindenburgstraße/Dahldorfer Straße in Gn... Mehr lesen

Cureus und MEDIKO feiern Richtfest für Seniorenresidenz Dessau-Roßlau

- 141 Pflegeplätze und 4 Service-Wohnungen werden nach modernem Standard entstehen ... Mehr lesen

Amberg: BayernCare plant Senioreneinrichtung Köferinger Höhe

Baugenehmigung erhalten – GU-Vertrag mit Köster GmbH geschlossen Mehr lesen

Theed.Projekt GmbH feiert Richtfest für Seniorenpflegeresidenz bei Zwickau

120 modern eingerichtete Pflegeplätze bieten Raum für komfortables, altersgerech... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.