News veröffentlichen
21.01.2019 MärkteIndustrie

Austrian Prop Tech Meetup - Jänner 2019

Heute Abend waren wir beim Austrian Prop Tech Meetup - Jänner 2019. Diesmal standen folgende interessante Themen im Vordergrund: Blockchain, Künstliche Intelligenz und Building Information Modeling.

21.01.2019PROPSTER - der Sonderwunsch Me...

label
Anzeige
Florian Huber von Fibree hielt einen Vortrag über Blockchain Technology. In der weiteren Diskussion ergaben sich Punkte wie man die Blockchain für den Real Estate Sektor nutzen kann. In Deut...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Savills untersucht weltweites Logistikimmobiliensegment

COVID-19 treibt Diversifizierung der Lieferketten voran und sorgt für Verschiebung de... Mehr lesen

Die Real Estate Branche nach COVID-19

Die aktuelle Krise hat großen Einfluss auf die Erträge im Bereich Real Estate. ... Mehr lesen

Colliers International: Solider Start für den Flächenumsatz von Industrie- und L...

Marktakteure erwarten stabile Mietentwicklung trotz Unsicherheiten auf dem Markt Corona-K... Mehr lesen

Gewerbemarkt in der Logistikregion Köln|Bonn: Moderater Rückgang beim Fläch...

Immobilienexperten von Greif & Contzen legen Analyse für die ersten drei Quartale... Mehr lesen

Panattoni Europe und Robert C. Spies verkünden Vermarktungsstart für hochmoderne...

Auf der Messe transport logistic in München haben Panattoni Europe, der führende... Mehr lesen

Großes Wachstum des Industrieimmobilienmarktes in Südostasien durch Belt and Ro...

Das unabhängige Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank hat die zweite Auflage se... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.