News veröffentlichen
18.02.2019 DealsStuttgart | Deutschland

AVE Immobilien erwirbt Wohn- und Geschäftshaus im Lehenviertel

Nachdem zu Beginn des Jahres bereits ein Gewerbeareal in Stuttgart erworben wurde, verkündet Vesna Strittmatter, geschäftsführende Gesellschafterin der AVE Immobilien, im Februar bereits den nächsten Deal.

Anzeige
„Wir freuen uns über ein weiteres Objekt in starker Lage“, so Strittmatter. Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft. Das denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus umfasst 4 Geschosse ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Avison Young vermittelt E-Scooter-Verleiher in Hamburg-Stellingen über 1.700 m...

Ein internationaler Verleiher von Elektrorollern hat im Rahmen seines Roll-out-Programms f... Mehr lesen

publity schließt neuen Mietvertrag mit Hauptmieter bei GORE-Büroimmobilie in Ne...

Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat als Asset Manager bei einem Bürokomplex... Mehr lesen

LEG Hessen-Hanau verkauft 144 Neubauwohnungen im Pioneer Park

- Investor kauft elf energieeffiziente Gebäude und eine Quartiersgarage - „Na... Mehr lesen

Warburg-HIH Invest verkauft Bürogebäude in Den Haag an Corpus Sireo

- Hauptmieter sind Regus und Schlumberger - Objekt verfügt über rund 10.900 Qua... Mehr lesen

Top-Deal in Frankfurt: Zur Zukunft des Neckermann-Areals

Wie in türkischen Finanzberichten nachzulesen und ein Branchen-Insider gegenüber... Mehr lesen

blackolive vermittelt Züblin AG neue Flächen

Die Züblin AG mietet zusätzliche Büroflächen in der Frankfurter City W... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.