News veröffentlichen
12.07.2019 Property Management

Axa Investment Managers - Real Assets beauftragt BNP Paribas Real Estate mit dem Management von 700.000 m² in Belgien

12.07.2019BNP Paribas Real Estate

label
Nach einer Ausschreibung wurde BNP Paribas Real Estate von AXA Investment Managers - Real Assets mit dem Management eines Teils seines Immobilienportfolios in Belgien beauftragt. BNP Paribas Real Esta...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Institutioneller Immobilienbestandshalter setzt beim Property Management weiter auf CAPERA

Neu-Isenburg, 27. Mai 2020 – Ein institutioneller Immobilienbestandshalter aus Westd... Mehr lesen

VIVANIUM verwaltet knapp 1.750 Wohneinheiten und 46 Gewerbeeinheiten für die d.i.i.

Mannheim, 26. Mai 2020. Der Mannheimer Property Manager VIVANIUM hat das Property Manageme... Mehr lesen

TATTERSALL·LORENZ erhält exklusives Property-Management-Mandat der Edmond de R...

Berlin, 20. Mai 2020 − Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -manage... Mehr lesen

GGM gewinnt Verwaltungsauftrag für HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Fondsimmo...

Die GGM Gesellschaft für Gebäude-Management mbH (GGM) hat das Management von zwe... Mehr lesen

Barrierefrei und kinderfreundlich: Im Da-Vinci-Garten ziehen die Mieter ein

Neubau in Frankfurt-Bockenheim: Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt... Mehr lesen

TATTERSALL·LORENZ erhält erstmals Property-Management-Mandate von HanseMerkur ...

Berlin, 28. April 2020 − Die TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -mana... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.