News veröffentlichen
09.07.2019 Sonstiges

Bauland-Offensive startet durch

86 Anfragen, ein Potenzial für rund 12.700 Wohnungen: Rund zwei Jahre nach ihrer Gründung ist die Bauland-Offensive Hessen (BOH) ein voller Erfolg. Die vom Land Hessen gegründete jüngste Tochter der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt erweist sich als wirksames Mittel gegen den akuten Wohnraummangel.

09.07.2019

label
Frankfurt am Main – 86 Anfragen, ein Potenzial für rund 12.700 Wohnungen: Rund zwei Jahre nach ihrer Gründung ist die Bauland-Offensive Hessen (BOH) ein voller Erfolg. Die vom Land Hes...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Das Quartier als Keimzelle urbaner Transformation

Regionaler Ansatz als Novum: Große Resonanz beim ersten Fachkongress für Innova... Mehr lesen

ProjektStadt wirbt in Thüringen fast 11 Millionen Euro Fördermittel ein

Stadtentwicklungsexperten der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt s... Mehr lesen

Wegweiser für klimagerechtes Bauen - „Klimafreundlich Bauen 2023“ erschie...

Das Jahresmagazin „Klimafreundlich Bauen“ versteht sich seit 18 Jahren als Weg... Mehr lesen

ProjektStadt wirbt erneut Fördermittel in zweistelliger Millionenhöhe ein

Stadtentwicklungsexperten der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt u... Mehr lesen

Zirkusträume - Gemeinsame Initiative für die Kinder in Köln-Dellbrück

Kindern einen sicheren Ort bieten, ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, glückl... Mehr lesen

IPH und MEAG arbeiten bei Vermietung von vier Fachmärkten zusammen

• Objekte in Leer (Niedersachsen), Bous (Saarland), Neumünster (Schleswig-Holste... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.