News veröffentlichen
09.07.2019 Sonstiges

Bauland-Offensive startet durch

In rund zwei Jahren Potenzial für 12.700 Wohnungen ermittelt / Win-Win-Situation für Kommunen / Interessenten nach wie vor willkommen

09.07.2019

label
Anzeige
Frankfurt am Main – 86 Anfragen, ein Potenzial für rund 12.700 Wohnungen: Rund zwei Jahre nach ihrer Gründung ist die Bauland-Offensive Hessen (BOH) ein voller Erfolg. Die vom Land Hes...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Immobilien kaufen und verkaufen während einer Pandemie

● Auswirkungen der Pandemie auf Immobilienbranche erst im Nachhinein komplett ersichtlich ... Mehr lesen

LIP-Projekt „Parklogen Schwabing“ zählt zu den besten Wohnbauten Deutschl...

Im Rahmen des AWARDS „Deutscher Wohnungsbau 2020“, dem ersten Architekturpreis... Mehr lesen

Canzler-OnlineIMPULSE! - Der neue Expertentalk von Canzler parallel zu wichtigen Branchent...

Den Arbeitstag mit einem kurzen, knackigen Vortrag beginnen. Mit Experten und Entscheidern... Mehr lesen

Bundespreis „UMWELT & BAUEN“: Auszeichnung für Nassauische Heimst...

Hessens größtes Wohnungsunternehmen erhält Anerkennung für die Adolf-... Mehr lesen

hubitation Contest 2020: Sieger stehen fest

Der diesjährige hubitation Contest hat zwei Sieger: Eine Expertenjury wählte die... Mehr lesen

Nassauische Heimstätte gewinnt CSR-Preis der Bundesregierung

Hessens größtes Wohnungsunternehmen für verantwortungsvolles und nachhalti... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.