News veröffentlichen
09.02.2017 ProjekteHamburg Altona

Baustart für das „THE FIZZ Hamburg Altona“

- Modernes Apartmenthaus für junge Zielgruppen: Auszubildende, Studierende und junge Berufstätige

- Mietverträge mit REWE und dm als Ankermietern abgeschlossen

- Rund 1.500 Quadratmeter Einzelhandelsmietfläche noch verfügbar

- 110 Apartments für Auszubildende ab 220 Euro monatliche Kaltmiete

- Grundsteinlegung im zweiten Quartal 2017 vorgesehen

09.02.2017RUECKERCONSULT GmbH

label
Anzeige
Hamburg / München, den 9. Februar 2017. Die Baumaßnahmen am „THE FIZZ Hamburg Altona“ in Hamburg Altona können beginnen. Die für den Baustart notwendigen Erdarbeiten a...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Interxion erzielt Einigung mit Denkmalbehörden zum Umbau des Eiermann-Gebäudes a...

Interxion: A Digital Realty Company hat sich zum Jahresende 2020 mit dem Denkmalamt der St... Mehr lesen

EDEKA zieht in Logistikzentrum von Garbe Industrial Real Estate ein

Wenige Wochen nach dem Baubeginn für das neue Logistikzentrum in Sülzetal bei Ma... Mehr lesen

Isaria beginnt mit Rosenstein Trio in Stuttgart

Die Isaria München Projektentwicklung startet mit den vorbereitenden baulichen Arbeit... Mehr lesen

Baustart für den Eisspeicher im Quartier „Hansapark Nürnberg“

Die Bauarbeiten für den Eisspeicher im Quartier „Hansapark Nürnberg... Mehr lesen

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Hilzingen: Im Wohnpark „An der Ros...

Die Deutsche Reihenhaus AG baut zum ersten Mal in Hilzingen. Auf einem rund 3.200 Quadratm... Mehr lesen

TREUCON übergibt 98 Wohnungen in Berlin-Lichtenberg an HOWOGE

Die landeseigene HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH hat einen Wohnkomplex mit 98 Wohnungen... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.