News veröffentlichen
14.12.2021 Projekte

Baustart für Siemens Technology Center in Garching

Siemens hat am Forschungscampus Garching mit den Bauarbeiten für das neue Technology Center begonnen. In dem Neubau werden über 450 Forschende von Siemens Technology gemeinsam mit rund 150 TU-Mitarbeitenden und -Studierenden an Zukunftsthemen der Digitalisierung arbeiten.

Anzeige
Dafür bietet das Forschungsgebäude rund 13.000 Quadratmeter Fläche auf vier Stockwerken, die hochflexibel genutzt werden können. Mit Fertigstellung des Neubaus im Jahr 2023 erh...

Das könnte Dich auch interessieren

Alpine, DLE und GSG Berlin gründen Projektgesellschaft für die Entwicklung des G...

Die Anstrengungen zur Entwicklung des Gewerbegebietes Waßmannsdorfer Tor in der Geme... Mehr lesen

Auf den ersten Häusern ist das Dach schon drauf

„Wir kommen sehr gut voran“: Arbeiten auf der Baustelle von Housing! for Futur... Mehr lesen

Spatenstich für Klimaschutzsiedlung der Spar- und Bauverein eG

Für Dortmunds neuste Klimaschutzsiedlung Ewige Teufe fand der Spatenstich statt. Somi... Mehr lesen

Auftakt für das Investitionsprogramm in Deutschland: Deutsche Industrie Grundbesitz r...

Die Deutsche Industrie Grundbesitz, ein Unternehmen der CTP Group, plant die Revitalisieru... Mehr lesen

Garbe Industrial Real Estate entwickelt Logistikzentrum in der Nähe von Jena

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH setzt ihren Expansionskurs fort. In Bollberg bei Jen... Mehr lesen

Tradition verbindet: BayWa kehrt auf 400 Quadratmetern zurück ins Centro Tesoro

Vor der Revitalisierung war die fest in Bayern und München verankerte BayWa schon ein... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.