News veröffentlichen
14.09.2021 ProjekteBüroMünchen

Becken und HanseMerkur gründen Joint Venture für Münchener Projektenwicklung

In der Steinerstraße 11 realisiert Becken bis Ende 2023 20.000 m² Bürofläche. Becken übernimmt die operative Projektentwicklung sowie Vermietung und Vermarktung. HanseMerkur Grundvermögen finanziert das Projekt.

Das bundesweit agierende Immobilienunternehmen Becken gründet mit der HanseMerkur Grundvermögen AG (HMG) ein gleichberechtigtes Joint Venture für seine Münchener Projektenwicklung ...

Das könnte Dich auch interessieren

InCity legt Grundstein für Bürogebäude in der Lilienthal Business City am F...

– Neubau mit rund 12.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche – Fertigstel... Mehr lesen

GOLDBECK revitalisiert Bielefelder Hochhaus H1

Die Fassadenarbeiten des H1 sind zu rund 50 Prozent abgeschlossen. Das Objekt strebt zudem... Mehr lesen

REInvest investiert rund 20 Millionen Euro in Bestandssanierung in Paris

Kernsanierung verwandelt Objekt im 8. Arrondissement in zukunftsweisende Arbeitswelt Mehr lesen

OFB Projektentwicklung realisiert Biotechnologie-Campus in Leipzig und schafft damit neuen...

Die OFB entwickelt in Leipzig bis zum vierten Quartal 2024 einen Biotechnologie-Campus. De... Mehr lesen

EDGE Suedkreuz ist Pilot-Projekt von Madaster in Deutschland

• Deutschlands größtes Holz-Hybrid-Bürogebäude EDGE Suedkreuz wu... Mehr lesen

Neuer Glanzpunkt für Augsburg: CV Real Estate startet Vermarktung des Büroneubau...

Spektakuläre Architektur, moderne Bürowelten – und das in perfekter Innens... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.