News veröffentlichen
20.12.2019 Unternehmen

Bei OTTO STÖBEN e-rollt´s

Pressemitteilung OTTO STÖBEN 20.12.2019

Was in Hamburg und anderen Städten schon zum Stadtbild gehört, hat in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt eher noch Seltenheitswert – die E-Scooter. Auch professionelle Anbieter zum Verleih haben sich noch nicht nach Kiel „verrollt“. Was ein wenig verwundert, sollte sich doch in einer Universitätsstadt eigentlich genug Klientel für die elektronischen Roller finden.

Anzeige
Bei OTTO STÖBEN hat man die Vorzüge der modernen E-Mobilität längst erkannt. Nachdem seit August 2018 schon ein E-Bike in der Hausverwaltung zum Einsatz kommt, wurde der E-Fuhrpark...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

LIP Invest erobert Spitzenplatz unter den Logistikimmobilien-Investoren

LIP Invest, der in München ansässige Investmentspezialist, konnte nach der j... Mehr lesen

Eine Maklerauszeichnung schlägt den völlig falschen Weg ein - Zeit für eine...

Editorial „Eine Maklerauszeichnung schlägt den völlig falschen Weg ein - Z... Mehr lesen

Construyo auf Wachstumskurs: Hybrider Bauplaner expandiert deutschlandweit

Berlin, den 29. Oktober. Construyo ist weiter auf Wachstumskurs und bietet seine Dienstlei... Mehr lesen

Mezzanine Fonds der Engel & Völkers Capital AG nun über 100 Mio. Euro schwer

- Investor stockt Engagement um weitere 20 Mio. Euro auf - Diversifiziertes Portfolio bie... Mehr lesen

Schwaiger Group für Deutschen Immobilienpreis nominiert

Münchner Immobilienprojektentwickler unter insgesamt 1.300 Einreichungen für die... Mehr lesen

MÄHREN AG baut Bestand aus und setzt zusätzlich auf Grundstücksakquisition ...

- Bundesweite Ankäufe von Bestandsimmobilien in Berlin, Chemnitz, Hamburg und Dresden... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.