News veröffentlichen
14.06.2022 DealsLogistikVoerde

BEOS kauft ein 45.000 m² großes Grundstück am Niederrhein

Das Joint Venture Unternehmen von Swiss Life Asset Managers intensiviert sein Engagement in der Region um das Ruhrgebiet und sichert sich ein 45.000 m² großes Grundstück im Hafen Emmelsum der Stadt Voerde, nördlich von Duisburg. Darauf soll eine moderne Logistikimmobilie mit einer Mietfläche von mehr als 23.000 m² entstehen.

14.06.2022

label
Anzeige
BEOS Logistics, Member of Swiss Life Asset Managers, hat ein baureifes Grundstück am Hafen Emmelsum der Stadt Voerde am Niederrhein erworben. Auf einem ca. 45.000 m² großen Greenfield-...

Das könnte Dich auch interessieren

Logistikneubau in Kamp-Lintfort schafft umweltfreundlichen Raum für Unternehmen aus d...

- Alpha Industrial schließt langfristigen Mietvertrag mit Bohnen Logistik für N... Mehr lesen

Die WFC Immobilien GmbH berät und vermittelt bei der Anmietung von ca. 8.500 m...

Ein familiengeführter Logistikdienstleister aus Baden-Württemberg mietet ca. 8.5... Mehr lesen

Brockhoff INVEST berät bei Verkauf eines 33.322 m² großen Logistikareals m...

Brockhoff INVEST hat den Verkauf eines insgesamt 33.322 m² großen Logistikareal... Mehr lesen

Die Bong GmbH verlängert Mietvertrag mit Union Investment in Solingen

• Logistikimmobilie mit rund 9.900 m² Hallen- und 800 m² Bürofl... Mehr lesen

Schuon mietet knapp 15.000 m² Logistikfläche über BNP Paribas Real Estate

Die Alfred Schuon GmbH erweitert ihre Logistikkapazitäten: Auf dem ehemaligen Werksge... Mehr lesen

Dahlke & Porth erwerben Last-Mile-Logistik Standort in Dresden

Die Familien Dahlke (Heinsberg) und Porth (Berlin/Lüneburg) haben in der Bremer Stra... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.