News veröffentlichen
19.04.2021 MärkteBüroBerlin

Berliner Büromarkt: robustes Jahr 2020, aber fernab von alten Rekorden - Nachhaltigkeit beim Neubau gewinnt an Bedeutung

- 730.000 Quadratmeter Flächenumsatz in 2020 – starkes viertes Quartal

- Weiter nahezu Vollvermietung: Leerstandsrate steigt leicht auf 1,8 Prozent

- Spitzenmiete bei 39,00 Euro pro Quadratmeter

- Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit: Anteil grün zertifizierter Büroneubauten nähert sich 60 Prozent

19.04.2021

label
Der Berliner Büromarkt hat sich im Corona-Jahr 2020 insgesamt als robust erwiesen. Nach einem starken Jahresendspurt mit allein 225.000 Quadratmetern Flächenumsatz im vierten Quartal lag der...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Seitwärtsbewegung am Markt: Leichter Anstieg der Leerstände bei weiterhin hohen ...

- Stabilität bei Spitzenmieten und -renditen - Anstieg der Leerstandsquoten prognost... Mehr lesen

Studie der TU Darmstadt: Niemand kehrt freiwillig aus dem Homeoffice in schlechte B...

- Die Pandemieerfahrung führt zu keinem nachhaltigen Anstieg des Homeoffice-Anteils ... Mehr lesen

Solide Entwicklung in der Pandemie: Deutschlands FlexOffice-Betreiber überzeugen ihre...

AllOfficeCenters.com, Europas führendes Coworking und FlexOffice-Beratungsunternehmen... Mehr lesen

Keine Abstriche bei Qualität der Büroflächen - Anteil der Projektanmietunge...

Rückläufige Vermietungsumsätze und steigende Leerstände kennzeichnen d... Mehr lesen

Nach gutem Vorjahr: Aengevelt prognostiziert auch 2021 robusten Büromarkt Magdeburg

Der Magdeburger Büromarkt konnte 2020 ungeachtet der Corona-Krise an das gute Vorjahr... Mehr lesen

Globaler Bürovermietungsmarkt verhalten in schwierigem Umfeld

Anzeichen von Optimismus – Mieterfreundliche Marktbedingungen Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.